Treating Acne - Dos and Don’ts

Akne behandeln – Dos and Don'ts

Geposted von Kiri Yanchenko am

Akne vulgaris ist eine häufige Hauterkrankung, die auftritt, wenn Haarfollikel durch überschüssiges Öl, Bakterien und abgestorbene Hautzellen verstopft werden. Dies führt zu Entzündungen und der Bildung verschiedener Akneläsionen. Akne äußert sich in Form von Whiteheads, Mitessern oder Pickeln im Gesicht, kann aber auch auf dem Rücken, der Brust und den Schultern auftreten.

Akne kann durch viele Faktoren wie Hormone, Genetik und bestimmte Medikamente beeinflusst werden. Im Allgemeinen gibt es sechs Haupttypen von Akne .

Wenn Sie unter Akne und/oder wiederkehrender Akne leiden, kann dies frustrierend sein und sich negativ auf Ihr Selbstwertgefühl auswirken. Die Diagnose der Grundursache Ihrer Akne ist von entscheidender Bedeutung, da die Behandlung bei jedem anders aussieht.

AMPERNA® Akne Dos and Donts

Zu den von Dermatologen empfohlenen Behandlungsoptionen können je nach Art der Akne, unter der Sie leiden, gehören:

  • topische Medikamente (Tretinoin, eine stärkere Version von Benzoylperoxid oder ein Antibiotikum namens Clindamycin)
  • orale Medikamente (wie Antibiotika, Antibabypillen, Isotretinoin)
  • Änderungen des Lebensstils (Umstellung von Ernährung, Bewegung, Stress und Schlafgewohnheiten)

In schweren Fällen kann ein Dermatologe zusätzliche Behandlungen wie Drainagen/Extraktionen, Steroidinjektionen, Lasertherapie oder chemische Peelings empfehlen. *Es ist wichtig, dass Sie sich gut informieren, bevor Sie sich für eine Behandlung zur Behandlung Ihrer Akne entscheiden. Die Nebenwirkungen von Aknebehandlungen variieren je nach gewählter Methode und Stärke des Medikaments.

Glücklicherweise gibt es ein paar Selbstpflegemaßnahmen zu Hause, die Sie ergreifen können, um Ihre Akne in den Griff zu bekommen.

Behandlung von Akne Dos

  • Halten Sie Ihr Gesicht sauber, indem Sie morgens und abends ein mildes, sanftes Reinigungsmittel verwenden. Vermeiden Sie starkes Schrubben, da dies die Haut reizen und Akne verschlimmern kann.
  • Verwenden Sie nicht komedogene Hautpflegeprodukte.
  • Schützen Sie Ihre Haut vor den schädlichen UV-Strahlen der Sonne, indem Sie täglich Sonnenschutzmittel auftragen.
  • Bleiben Sie bei Ihrer Hautpflegeroutine . Probieren Sie nicht zu viele Produkte und Behandlungen gleichzeitig aus.
  • Verwenden Sie bei entzündeten Akneläsionen eine Kaltpresse, um Schwellungen und Rötungen zu reduzieren.
  • Ernähren Sie sich ausgewogen und reich an Obst, Gemüse und Vollkornprodukten, um die allgemeine Gesundheit Ihrer Haut zu unterstützen.
  • Trinken Sie viel Wasser, um hydriert zu bleiben.
  • Wechseln Sie Ihre Kissenbezüge und Bettwäsche regelmäßig, um die Bildung von Bakterien zu verhindern.
  • Duschen oder reinigen Sie Ihre Haut nach dem Training, um den Schweiß zu entfernen.
  • Bewältigen Sie den Stresspegel durch regelmäßige Bewegung, ausreichend Schlaf und Entspannungstechniken.

AMPERNA® Akne Dos and Donts

Die Behandlung von Akne ist verboten

  • Vermeiden Sie es , Ihre Pickel zu zupfen oder auszudrücken , da dies zur Ausbreitung von Bakterien, Narbenbildung und weiteren Entzündungen führen kann.
  • Vermeiden Sie schwere und/oder fettige Hautpflegeprodukte, die die Poren verstopfen und Akne verschlimmern können.
  • Waschen oder schrubben Sie Ihr Gesicht nicht zu stark, da dadurch natürliche Öle entfernt und die Haut gereizt werden können.
  • Vermeiden Sie übermäßige Sonneneinstrahlung.
  • Verwenden Sie keine scharfen oder scheuernden Peelings, da diese die Haut reizen und Akne verschlimmern können.
  • Vermeiden Sie die Verwendung von Alkohol, Peelings, Tonern, Scheuermitteln, Adstringentien oder Duftstoffen auf zu Akne neigender Haut.
  • Seien Sie vorsichtig bei Gesichtsmasken, physikalischen Gesichtspeelings und Bräunungsprodukten.
  • Vermeiden Sie es, Ihr Gesicht häufig zu berühren, um die Übertragung von Bakterien und Ölen zu minimieren.
  • Wenden Sie nicht mehrere Aknebehandlungen gleichzeitig an, da dies zu übermäßiger Austrocknung und Reizung führen kann.
  • Vermeiden Sie das Tragen eng anliegender Kleidung und Accessoires, die Schweiß und Bakterien auf Ihrer Haut festhalten können.

AMPERNA® Akne Dos and Donts

Die AMPERNA® Philosophie besteht darin, einen ganzheitlichen Ansatz in der Hautpflege zu verfolgen. Die Sorge um Ihre allgemeine Gesundheit ist in erster Linie der beste Schritt, um den Grundstein für eine gesunde Haut zu legen.

Wir haben Tausenden von Menschen mit ihrer zu Akne neigenden Haut geholfen, ohne dass Medikamente erforderlich waren .

Unsere transparenten Bewertungen und Erfahrungsberichte finden Sie auf unserer Website .

Oder schauen Sie sich unsere Instagram- oder TikTok-Konten an:

Instagram

TikTok

AMPERNA® Akne Dos and Donts

Blog article author

Written By Kiri Yanchenko

Kiri Yanchenko is the founder and CEO of AMPERNA®. Having had severe pustular acne and perioral dermatitis herself, she has a deep personal understanding of the challenges faced by having problem skin. She has over 10 years of experience in skincare and holistic skin coaching and is passionate about helping everyone feel comfortable in their own skin.

← Älterer Post Neuerer Post →

Nachricht

RSS
Living with Rosacea

Leben mit Rosacea

Von Wesley Taylor

Das Leben mit Rosacea kann sowohl körperlich als auch emotional eine Herausforderung sein. Obwohl es keine Heilung gibt, gibt es Möglichkeiten, die Hauterkrankung durch sorgfältige...

Weiterlesen
Why A Healthy Scalp Is the First Step to Healthy Hair

Warum eine gesunde Kopfhaut der erste Schritt zu gesundem Haar ist

Von Kiri Yanchenko

Die meisten Menschen achten nur auf ihre Haarsträhnen und nicht auf ihre Kopfhaut, aber die Wahrheit ist, dass eine gesunde Kopfhaut die Grundlage für gesundes...

Weiterlesen