5 Healthy Skin Habits for 2021

5 gesunde Hautgewohnheiten für 2021

Geposted von Kiri Yanchenko am

Jedes Jahr fassen viele Menschen Vorsätze für das neue Jahr. Viele davon haben mit der Gesundheit zu tun, etwa mit dem Abnehmen, der Gesunderhaltung oder der Verbesserung der Fitness. Was nicht oft als Vorsatz beginnt, sich aber am Ende als Lebenstraum entpuppt, ist eine gesunde, hydratisierte und strahlende Haut.

Dieses Jahr ist es an der Zeit, über Hautgesundheit zu sprechen. Hier sind fünf hilfreiche Gewohnheiten, die Ihnen dabei helfen können, die Haut zu erreichen, von der Sie träumen.

Fünf Tipps für eine gesunde Haut

Holen Sie sich guten Schlaf

Anhaltender Schlafmangel kann zu einem Rückgang des Feuchtigkeitsgehalts Ihrer Haut führen. Wenn Ihr pH-Wert weiter sinkt, kann das Ungleichgewicht dazu führen, dass Ihre Haut deutlich weniger Feuchtigkeit produziert, als sie benötigt. Dieses Ungleichgewicht kann zu Rötungen und Flecken führen und Ausbrüche auslösen oder bereits bestehende Hauterkrankungen verschlimmern. Um Ihre Schlafqualität zu verbessern, erstellen Sie eine Entspannungsroutine, die Sie jeden Tag vor dem Zubettgehen befolgen können. Dazu kann gehören, dass Sie duschen, ein Buch lesen oder Ihre Haut verwöhnen. Es ist außerdem ratsam, die Bildschirmzeit mindestens eine Stunde vor dem Schlafengehen zu reduzieren und das Schlafzimmer dunkel zu halten, um einen ungestörten Schlaf zu fördern.

AMPERNA® Gesunde Hautgewohnheiten

Halten Sie Ihre Haut hydratisiert und mit Feuchtigkeit versorgt

Die Flüssigkeitszufuhr Ihres Körpers ist für die Gesamtfunktion Ihres Körpers und für eine gute Hautgesundheit von entscheidender Bedeutung. Es ist wichtig, viel Wasser zu trinken und die Feuchtigkeit in der Haut zu speichern. Sie können dies mit einer Feuchtigkeitscreme wie der AMPERNA® Lightweight Soothing+ Emulsion tun. Diese Feuchtigkeitscreme enthält eine revolutionäre probiotische Formel sowie Ceramide, Hyaluronsäure und Weichmacher, um die Haut zu nähren und sie vor Schäden durch freie Radikale zu schützen. Es ist nicht reizend, verstopft die Poren nicht und ist vollgepackt mit Antioxidantien .

AMPERNA® Gesunde Hautgewohnheiten

Stresslevel verwalten

Wenn Sie gestresst sind, produziert Ihr Körper einen höheren Cortisolspiegel, was die Talgdrüsen der Haut dazu veranlassen kann, mehr Talg zu produzieren, was zu verstopften Poren und Pickeln führt. Um mit Stress umzugehen, können Sie Hilfsmittel wie Bewegung, Atmung, Meditation, die Aufrechterhaltung einer gesunden Work-Life-Balance und das Selbstvertrauen nutzen, nicht zu allem Ja zu sagen.

AMPERNA® Gesunde Hautgewohnheiten

Achten Sie auf Ihre Darmgesundheit

Sowohl der Darm als auch die Haut spielen eine Schlüsselrolle bei der Abwehr von Krankheitserregern aus der äußeren Umgebung. Darüber hinaus steht unser Darm über das Mikrobiom in ständigem Kontakt mit unserer Haut und es wird vermutet, dass diese Verbindung, die sogenannte Darm-Haut-Achse, eine entscheidende Rolle für die Gesundheit unserer Haut spielt. Ein gesunder Darm verfügt über eine vielfältige Mikrobengemeinschaft, daher kann es von Vorteil sein, eine breite Palette pflanzlicher, ballaststoffreicher und probiotischer Lebensmittel zu sich zu nehmen.

Wählen Sie eine Maske, die Ihre Haut nicht reizt

Maskne ist der nichtmedizinische Begriff für Akne, die durch maskenbedingte Faktoren ausgelöst wird: Hitze, Reibung und Obstruktion. Bei Menschen, die zu Akne neigen oder empfindliche Haut haben, kann das Tragen einer Maske zu einem übermäßigen Wachstum von Hefen, Bakterien und anderen Pflanzen führen. Wenn Sie regelmäßig eine Maske tragen, entscheiden Sie sich für eine Stoffmaske aus dicht gewebtem, weichem Baumwollstoff. Wenn Sie immer noch unter Reizungen leiden, sollten Sie darüber nachdenken, unter der Baumwollmaske eine Seidenmaske zu tragen. Für Personen, die keine OP- oder Stoffmaske tragen können, besteht eine weitere Möglichkeit darin, einen Gesichtsschutz zu tragen.

AMPERNA® Gesunde Hautgewohnheiten

Blog article author

Written By Kiri Yanchenko

Kiri Yanchenko is the founder and CEO of AMPERNA®. Having had severe pustular acne and perioral dermatitis herself, she has a deep personal understanding of the challenges faced by having problem skin. She has over 10 years of experience in skincare and holistic skin coaching and is passionate about helping everyone feel comfortable in their own skin.

← Älterer Post Neuerer Post →

Nachricht

RSS
Living with Rosacea

Leben mit Rosacea

Von Wesley Taylor

Das Leben mit Rosacea kann sowohl körperlich als auch emotional eine Herausforderung sein. Obwohl es keine Heilung gibt, gibt es Möglichkeiten, die Hauterkrankung durch sorgfältige...

Weiterlesen
Why A Healthy Scalp Is the First Step to Healthy Hair

Warum eine gesunde Kopfhaut der erste Schritt zu gesundem Haar ist

Von Kiri Yanchenko

Die meisten Menschen achten nur auf ihre Haarsträhnen und nicht auf ihre Kopfhaut, aber die Wahrheit ist, dass eine gesunde Kopfhaut die Grundlage für gesundes...

Weiterlesen