Skincare Trends and Beauty Myths Debunked

Hautpflegetrends und Schönheitsmythen entlarvt

Geposted von Kiri Yanchenko am

Jedes Jahr gibt es eine überwältigende Flut an neuen, brandaktuellen Hautpflege-Inhaltsstoffen, Hautpflegelinien von Prominenten, ausgefallener Terminologie, neuen „Must-Have“-Hautwerkzeugen und Gadgets für die Bewältigung von Yoga-Techniken ...

Es ist schwer, mitzuhalten.

Vor allem, wenn Sie denken, Sie hätten sich gerade erst an eine tolle Hautpflegeroutine gewöhnt und dann BAM! Du lässt dich dazu überreden, Kim Kardashians 57-Schritte-Kur auszuprobieren, dir beizubringen, auf dem Rücken zu schlafen, um Falten zu vermeiden, und bei Amazon ein spezielles Lippentape zu kaufen, weil ein Influencer auf Tik Tok dich davon überzeugt hat, dass es für Anti-Aging unerlässlich ist …

Sprechen wir also über die neuesten Hautpflegetrends und entlarven einige Schönheitsmythen für 2022.

TREND: Verwendung von „ACTIVES“ in jedem einzelnen Produkt

Was ist ein Wirkstoff ?

Wirkstoffe sind die Inhaltsstoffe eines Produkts, das Ihnen dabei helfen soll, Hautprobleme anzugehen oder die Hautgesundheit auf zellulärer Ebene proaktiv aufrechtzuerhalten. Nach Angaben der Therapeutic Goods Administration in Australia (TGA) sind Wirkstoffe „die therapeutisch aktive Komponente in der endgültigen Formulierung eines Arzneimittels, die für seine physiologische Wirkung verantwortlich ist“.

Hinter den Wirkstoffen stehen wissenschaftliche Forschung und Daten, die im Labor bewiesen haben, dass sie die Haut in irgendeiner Weise verändern. Sie helfen typischerweise dabei, Ihre Hautzellen zu reparieren, mit Feuchtigkeit zu versorgen, zu schützen und zu nähren.

Vitamin A (Retinol), Vitamin B (Niacinamid), Vitamin C, AHA (Alpha-Hydroxysäure) und BHA (Beta-Hydroxysäure) sind die häufigsten Wirkstoffe, die in Hautpflegeprodukten vorkommen.

Aber müssen im Rahmen einer wirksamen Hautpflege in jedem einzelnen Produkt Wirkstoffe verwendet werden? Die kurze Antwort ist nein!

Der übermäßige Gebrauch zu vieler Wirkstoffe kann kontraintuitiv sein und sich negativ auf die Gesundheit Ihrer Haut auswirken.

Verbraucher müssen ihren Hauttyp und ihre Hautstruktur sowie ihre Hautprobleme und -ziele verstehen und die geeigneten Inhaltsstoffe recherchieren, um diese gezielt anzugehen.

Einfach jedes Produkt mit Wirkstoffen auf die Haut zu werfen und auf das Beste zu hoffen, ist der schlechteste Ansatz überhaupt. Die gleichzeitige Verwendung mehrerer Wirkstoffe kann deren Vorteile sogar zunichte machen und möglicherweise zu einer beeinträchtigten Barriere und Hautreizungen führen.

AMPERNA® Hautpflegetrends

TREND: Hautbarriereschutz und Biome-Terminologie

Dieser Trend ist mittlerweile fester Bestandteil der Mainstream-Schönheits- und Hautpflegebranche. Und ahhemm... kann ich mich nett entschuldigen, Hailey Beiber, aber du bist etwas zu spät zur Party gekommen?

AMPERNA® Hautpflege wurde vor 4 Jahren im Jahr 2018 auf den Markt gebracht, als Kiri (Gründerin und Inhaberin) verzweifelt nach Produkten suchte, die ihrer empfindlichen Haut helfen und ihre beschädigte Barriere reparieren würden.

Zusammenfassung der Hautbarriere:

Im Wesentlichen hat die Hautbarriere zwei Hauptaufgaben

  1. Schutz vor äußeren Stressfaktoren wie UV-Strahlen und Umweltverschmutzung
  2. Speichert Wasser, um Ihren Körper und Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen

Eine gesund funktionierende Hautbarriere sorgt dafür, dass Ihre Haut gesund und hydratisiert aussieht.

Eine ungesunde oder geschädigte Hautbarriere bedeutet, dass Ihre Haut anfälliger gegenüber Trockenheit, Reizungen und fahl aussehender Haut ist. Eine geschwächte Barriere macht Sie auch anfällig für die Abwehr äußerer Aggressoren wie freier Radikale, was zu zahlreichen Hautproblemen wie Dermatitis, Ekzemen oder vorzeitiger Hautalterung führt.

Seien wir ehrlich: Wir alle haben im Laufe der letzten Jahre viel Stress und das Tragen von Masken ertragen, und die Fälle von Hautentzündungen und -reizungen sind sprunghaft angestiegen. Daher besteht eine große Nachfrage nach Produkten, die die Hautbarriere beruhigen und schützen.

So wie ein gutes, gesundes Darmmikrobiom uns vor Infektionen schützt, gilt das Gleiche auch für unser Hautmikrobiom. Das Mikrobiom und das Immunsystem der Haut stehen ständig in Kommunikation. Ein gut ausgewogenes und gepflegtes Hautmikrobiom beugt unerwünschten Entzündungen vor, unterstützt die Wundheilung und hält Ihre Haut prall.

Der in den probiotischen Cremes von AMPERNA® enthaltene probiotische Komplex unterstützt die Hautbarriere und trägt dazu bei, Sie vor Aggressionen wie Umweltschadstoffen zu schützen, Ihr Immunsystem unter Kontrolle zu halten und Entzündungen zu reduzieren. AMPERNA® Produkte liefern Ihrer Haut sanft und effektiv gute Bakterien.

Unsere Inhaltsstoffe tragen dazu bei, das Erscheinungsbild frischer Haut zu fördern, Anzeichen vorzeitiger Hautalterung vorzubeugen und die Haut bei der Anpassung an negative Einflüsse zu unterstützen. Kurzum: AMPERNA® Produkte schaffen die perfekten Voraussetzungen für strahlende Haut.

Darüber hinaus bilden die Probiotika beim Abbau auf der Hautoberfläche erstaunliche neue Inhaltsstoffe für die Haut, wie Hyaluronsäure, Peptide und Vitamine, und erhöhen außerdem das Vorhandensein von Ceramiden.

MYTHOS: Teure Produkte sind effektiver und von besserer Qualität

Das ist zu 1000 % NICHT WAHR.

Wir leben in einer Zeit, in der Verbraucher den Preis für hübsche Verpackungen und cleveres Marketing für den Inhalt der Flasche zahlen.

Früher war auch ich von der Einstellung „teurer = bessere Qualität“ abhängig, aber wenn ich ehrlich bin, ging es mehr darum, wie die Produkte auf meinem Badezimmerregal aussahen, als darum, wie sie sich auf meiner Haut anfühlten.

Geld zu verschwenden ist nicht schön und tolle Haut muss kein Luxus sein. Es geht darum, ein Produkt zu formulieren, das Ihnen die gewünschten Ergebnisse bei Ihren Wünschen liefert. Und das bedeutet nicht, dass Produkt A die bessere Option ist, nur weil Produkt A teurer ist als Produkt B.

Bevor Sie sich zum Kauf eines superluxuriösen und teuren Produkts entschließen, informieren Sie sich bitte gründlich. Das Lesen und Verstehen der Zutatenliste ist eine viel bessere Richtlinie als nur der Blick auf das Preisschild.

Gehen Sie online und sehen Sie nach, ob es Statistiken oder Studien gibt, die die Marke durchgeführt hat und die sie Ihnen zeigen kann. Am besten schicken Sie ihnen direkt eine E-Mail und fragen Sie nach den Vorher- und Nachher-Ergebnissen.

Wenn eine Marke wirklich Geld in ihr Produkt investiert und klinische Studien durchgeführt hat, sollte sie normalerweise mehr als zufrieden und bereit sein, die Wirksamkeit ihrer Produkte zu beweisen.

MYTHOS: Ein brennendes Gefühl bedeutet, dass das Produkt wirkt

„Kein Schmerz, kein Gewinn“ ist NICHT das Motto, wenn es um Hautpflege geht. Wenn Sie Hautpflegeprodukte verwenden, die ein brennendes Gefühl auf Ihrem Gesicht hervorrufen und gerötete und gereizte Haut hinterlassen, möchte ich Ihnen sagen, dass dies KEIN gutes Zeichen ist. Und Sie sollten Ihre Haut wahrscheinlich sofort mit kaltem Wasser reinigen.

Es gibt jedoch bewährte Hautpflegeinhaltsstoffe wie Retinole, Glykol-, Milch- und Salicylsäure, die ein Kribbeln im Gesicht auslösen können, was normal ist, aber nicht länger als 5 Sekunden und nicht auf eine unerträgliche Weise. Das Gefühl bei dieser Art von Zutaten sollte vorübergehend sein und nur ein paar Mal pro Woche und nicht täglich angewendet werden. Ein brennendes Gefühl ist niemals ein gutes Zeichen oder ein Hinweis darauf, dass das Produkt Ihrer Haut gut tun wird.

Hautpflege sollte niemals brennen oder ein unangenehmes Hautgefühl hervorrufen, da dies zu einer Reihe von Hautproblemen wie Rötung, Reizung, Schuppenbildung und Dermatitis führen kann. Wenn Sie durch ein Produkt Schmerzen oder Reizungen verspüren, die nicht nachlassen, wenden Sie sich schnellstmöglich an Ihren Hautarzt.

AMPERNA® Hautpflegetrends

TREND: Je mehr Hautpflegeschritte, desto besser

Durch den Ansturm von Influencern, Prominenten, YouTube-Tutorials und Instagram-Hautexperten, die ihrem Publikum ihre 12-stufige Hautpflegeroutine präsentieren, sind wir zu der Überzeugung gelangt, dass es umso besser ist, je mehr Produkte auf unsere Haut aufgetragen werden.

Aufgrund dieses kulturellen Trends verbringen wir mehr Zeit vor dem Spiegel und tragen gedankenlos eine Vielzahl von Hautpflegeprodukten auf. Aber ist eine aufwändige zeitraubende Routine notwendig? Ist ein umfassendes Hautpflegeprogramm vorteilhafter als ein minimalistisches mit nur wenigen wichtigen Hauptprodukten?

Wir bei AMPERNA ® glauben, dass eine großartige Hautpflege schnell und einfach sein sollte. Qualität geht vor Quantität, wobei jedes Produkt einem bestimmten Zweck für Ihre Haut dient.

Wenn Sie derzeit eine Menge Produkte verwenden und nicht wirklich verstehen, was sie für Ihre Haut tun, oder eine Verbesserung bei dem bemerken, was Sie erreichen möchten, führen Sie am besten ein Hautpflege-Audit durch und beginnen Sie neu .

Denken Sie daran, dass Ihre Haut nur eine bestimmte Menge aufnehmen kann und das Übereinanderschichten verschiedener Seren/Wirkstoffe/Öle möglicherweise mehr schadet als nützt. Wenn Sie in die richtigen Produkte für Ihre Hautprobleme investieren und Ihre Schritte vereinfachen, erzielen Sie ein besseres Ergebnis .

 

TREND: Werkzeuge und Geräte für die Hautpflege zu Hause

Gesichtstönungssets, Gua Sha, Mikronadelwerkzeuge, LED-Lichttherapiemasken, Mikroderm-Werkzeuge, Dermaplaning-Klingen, elektrische Reinigungsbürsten, Gesichtsgefrierwerkzeuge, Porenextraktor … die Liste der DIY-Hautpflegewerkzeuge und -geräte für zu Hause ist endlos.

Die Schönheitswelt hat es für uns Verbraucher noch einfacher gemacht, bequem von zu Hause aus ein echtes „Self-Care-Spa“-Erlebnis zu schaffen. Aber welche davon lohnt es sich, in Ihre Routine aufzunehmen und welche sollten Sie am besten in die sicheren Hände eines Profis geben?

Zustimmungszettel für zu Hause

Gua Sha – Gua Sha ist eine traditionelle chinesische Gesichtsmassagetechnik, die es schon seit Jahrhunderten gibt. Es ist eine großartige, kostengünstige Möglichkeit, die Lymphdrainage zu fördern und Schwellungen und Entzündungen zu beseitigen. Jede Seite ist so konzipiert, dass sie unterschiedliche Bereiche im Gesicht und am Hals anspricht. Verwenden Sie dies unbedingt, wenn Ihr Gesicht gut mit Feuchtigkeit versorgt ist oder ein für Ihren Hauttyp geeignetes Öl verwendet wird.

LED-Lichttherapiemasken – Diese sind in den letzten Jahren sehr beliebt geworden und wenn sie in Ihr Budget passen, sind sie ein großartiges Hilfsmittel, um die Kollagenproduktion zu steigern und/oder Akne zu behandeln.

LED-Lichttherapiemasken bieten verschiedene Spektren von Lichtwellenlängen, die in die Haut eindringen und Veränderungen auf molekularer Ebene auslösen.

Die Rotlichtoption soll die Durchblutung steigern und Kollagen stimulieren, wodurch das Erscheinungsbild feiner Linien und Fältchen reduziert wird.

Die Blaulicht-Option zielt auf Bakterien ab, die Akne verursachen, und kann so dazu beitragen, den Zyklus von Ausbrüchen zu verkürzen.

Bedenken Sie jedoch, dass nicht alle Heimgeräte die gleichen Lichtwellenlängenstärken liefern wie ein klinisches Gerät. Informieren Sie sich natürlich, bevor Sie in eine dieser Masken investieren, oder sprechen Sie mit Ihrem Hautarzt.

AMPERNA® Hautpflegetrends

Geräte zum Einfrieren des Gesichts – Dies sind weitere großartige, kostengünstige Hilfsmittel, die Sie in Ihre Routine integrieren können, um Entzündungen und Schwellungen zu reduzieren. Sie sind großartig, weil sie Rötungen reduzieren, die Durchblutung verbessern und Ihre Haut aufwecken.

Überlassen Sie es den Profis

Mikronadelung – Bei diesem Verfahren wird ein mit winzigen Nadeln bestücktes Handgerät über das Gesicht gerollt, um die Produktion von neuem Kollagen anzuregen und Narbenbildung zu reduzieren und den Hautton auszugleichen. Der von heutigen Skin-Influencern als ihr Geheimnis für strahlende Haut propagierte Trend, Micro Needling zu Hause durchzuführen, birgt jedoch auch Risiken.

Typischerweise variieren die Nadeln, die in Heimgeräten verwendet werden, zwischen 0,1 mm und 0,3 mm und sind in erster Linie dazu gedacht, die Aufnahme von Hautpflegeprodukten zu verbessern.

Mittlerweile sind erschreckend professionelle Tiefenroller mit Nadeln von 0,5 mm bis 3 mm auf dem Markt erhältlich. Alles, was zu einer Wunde führt, die tief genug in die Haut eindringt, sollte von einem Fachmann durchgeführt werden. Zeitraum.

Porenextraktor – Wenn Sie empfindliche Haut haben oder zu Blutergüssen neigen, verzichten Sie bitte auf die Porenextraktion zu Hause.

Das Absaugen dieser Geräte kann zu Kapillarbrüchen, Reizungen und Blutergüssen führen. So verlockend es auch sein mag, diesen Geräten in den sozialen Medien dabei zuzusehen, wie sie alles aufsaugen, was sich in den Poren befindet, ist dies ein Werkzeug, zu dem wir nicht greifen würden und stattdessen auf bewährte Methoden des sanften Peelings zurückgreifen würden.

Elektrische Reinigungsbürsten – Die Reinigung Ihrer Haut sollte ein sehr einfacher Vorgang sein. Die Haut sollte sich sauber anfühlen, ohne zu spannen oder gereizt zu sein.

Lohnt es sich also, eine Gesichtsreinigungsbürste über den eigenen Händen zu verwenden? Bei richtiger Anwendung kann es eine tolle Ergänzung zu Ihrer Hautpflegeroutine sein. Sie müssen jedoch darauf achten, wie sich Ihre Haut nach der Anwendung anfühlt und reagiert.

Es kann sein, dass Sie zu stark schrubben und Ihre Haut übermäßig peelen (was eine schlechte Nachricht für Ihre Hautbarriere ist), oder dass Sie Bakterien auf Ihrer Haut verbreiten, wenn Sie das Gerät nicht richtig waschen und pflegen.

 

MYTHOS: Natürliche Produkte sind besser für Ihre Haut

Hautpflegeprodukte auf natürlicher Basis enthalten in der Regel Pflanzenstoffe und ätherische Öle, die zu Hautreizungen wie Dermatitis führen können. Nur weil etwas als „natürlich“ gekennzeichnet ist, heißt das nicht, dass es für Sie die sicherere oder bessere Option ist.

In diesen Blogbeiträgen können Sie mehr über natürliche und synthetische Inhaltsstoffe lesen:

 

Verweise:

10 Hautpflege-Mythen, an die Sie laut Experten nicht mehr glauben sollten (health.com)

11 Hautpflege-Mythen, an die Sie laut Dermatologen nicht mehr glauben sollten (forbes.com)

9 Hautpflege-Mythen (webmd.com)

5 verbreitete Schönheitsmythen, aufgeflogen! | Paulas Wahl (paulaschoice.com.au)

5 weitere verbreitete Schönheitsmythen, aufgeflogen! | Paulas Wahl (paulaschoice.com.au)

Blog article author

Written By Kiri Yanchenko

Kiri Yanchenko is the founder and CEO of AMPERNA®. Having had severe pustular acne and perioral dermatitis herself, she has a deep personal understanding of the challenges faced by having problem skin. She has over 10 years of experience in skincare and holistic skin coaching and is passionate about helping everyone feel comfortable in their own skin.

← Älterer Post Neuerer Post →

Nachricht

RSS
Living with Rosacea

Leben mit Rosacea

Von Wesley Taylor

Das Leben mit Rosacea kann sowohl körperlich als auch emotional eine Herausforderung sein. Obwohl es keine Heilung gibt, gibt es Möglichkeiten, die Hauterkrankung durch sorgfältige...

Weiterlesen
Why A Healthy Scalp Is the First Step to Healthy Hair

Warum eine gesunde Kopfhaut der erste Schritt zu gesundem Haar ist

Von Kiri Yanchenko

Die meisten Menschen achten nur auf ihre Haarsträhnen und nicht auf ihre Kopfhaut, aber die Wahrheit ist, dass eine gesunde Kopfhaut die Grundlage für gesundes...

Weiterlesen