Why Nurturing your Skins pH Balance is crucial for your Skins Health

Warum die Pflege des pH-Werts Ihrer Haut für die Gesundheit Ihrer Haut von entscheidender Bedeutung ist

Geposted von Leigh Coleman am

Kommen wir gleich zur Sache: Perfekte Haut gibt es nicht wirklich. Wir alle haben eine Textur, Poren, feine Linien, erleben hormonelle Ausbrüche usw. Es gibt jedoch etwas, was wir alle tun können, um sicherzustellen, dass unsere Haut gut aussieht und sich gut anfühlt:
Pflege des pH-Gleichgewichts der Haut.
Immer mehr Menschen werden sich ihrer Haut bewusst und erkennen, dass sie keine 25-stufige Hautpflegeroutine benötigen, um ihre beste Haut zu erreichen. Eine einfache, aber effektive Routine ist alles, was Sie brauchen. Eines, das sanft zu Ihrer Haut ist und nicht dazu führt, dass Ihre natürlichen Öle unnötig zerstört werden und der pH-Wert Ihrer Haut nicht gestört wird.

Ja, es geht darum, den pH-Wert Ihrer Haut zu pflegen und die Hautbarriere und das Hautmikrobiom zu schützen.

Wenn Sie unter trockener, juckender, geröteter oder gereizter Haut leiden oder häufig Ausbrüche haben und Ihre Haut einfach nur stumpf aussieht, müssen Sie sich möglicherweise auf die Verwendung von Produkten konzentrieren, die den pH-Wert Ihrer Haut wiederherstellen.

Sie haben vielleicht schon vom pH-Wert der Haut gehört, fragen sich aber immer noch, was er ist und welche Bedeutung er hat. Wir dachten, wir würden einige der wichtigen Punkte aufschlüsseln, die Sie über den pH-Wert Ihrer Haut wissen sollten und wie dieser die zugrunde liegende Ursache für Ihre Hautprobleme sein kann. Außerdem erfahren Sie, wie Sie das pH-Gleichgewicht Ihrer Haut am besten wiederherstellen können, wenn es beeinträchtigt ist.

AMPERNA® Haut-pH

Wie hoch ist der pH-Wert der Haut?

Der pH-Wert steht für „potenzieller Wasserstoff“ und ist ein Maß dafür, wie sauer oder alkalisch ein Stoff ist. Die pH-Skala reicht von 1 bis 14. Die unteren Werte sind sauer, während die oberen Werte als alkalisch oder nicht sauer gelten. Der ideale pH-Wert für Ihre Haut liegt bei 4,5 – 5,8, wenn Ihre Haut optimal funktioniert. Auch während der Pubertät, Schwangerschaft oder Wechseljahre kann sich der pH-Wert unserer Haut verändern.
Haut mit einem ausgeglichenen pH-Wert wirkt gesünder, hydratisiert, sieht praller aus und hat einen gesunden Glanz.

AMPERNA® Haut-pH

Was passiert, wenn der pH-Wert Ihrer Haut nicht stimmt?

Wenn der pH-Wert Ihrer Haut aus dem Gleichgewicht gerät, wird Ihre Hautbarriere geschwächt. Durch die Aufrechterhaltung des richtigen pH-Gleichgewichts können Sie dazu beitragen, Hautprobleme wie periorale Dermatitis , Ekzeme , Psoriasis, Akne , trockene oder fettige Haut und andere häufige Hautprobleme zu minimieren. Wenn der pH-Wert der Haut aus dem Gleichgewicht gerät, verringert sich die Fähigkeit Ihres Körpers, einer übermäßigen Vermehrung schädlicher Bakterien und Keime zu widerstehen.

Zu den externen Faktoren, die den pH-Wert Ihrer Haut beeinflussen können, gehören Chemikalien, Schmutz, Umweltverschmutzung, übermäßiges Waschen, Kosmetika, Temperaturschwankungen und einige Medikamente.
Genetik und Hormone sind interne Faktoren, die auch den pH-Wert Ihrer Haut beeinflussen können.

Eine Möglichkeit , das pH-Gleichgewicht Ihrer Haut wiederherzustellen, besteht darin, sicherzustellen, dass Sie die richtige, auf die Bedürfnisse Ihrer Haut zugeschnittene Hautpflege haben.

So stellen Sie das pH-Gleichgewicht Ihrer Haut wieder her

Die folgenden Tipps können Ihnen dabei helfen, das pH-Gleichgewicht Ihrer Haut wiederherzustellen

  • Verwenden Sie kein scharfes Reinigungsmittel. Einige Reinigungsmittel können Inhaltsstoffe enthalten, die Ihrer Haut natürliche Öle entziehen. Durch die Verwendung eines sanften Reinigungsmittels können Sie dazu beitragen, dass der pH-Wert Ihrer Haut dort bleibt, wo er sein sollte.
  • Verwenden Sie eine probiotische Hautpflege. Probiotika können helfen, die Hautbarriere zu stärken, indem sie das Mikrobiom Ihrer Haut ausgleichen.
  • Überprüfen Sie den pH-Wert Ihres Leitungswassers. Hartes Wasser kann den pH-Wert Ihrer Haut beeinträchtigen, da der pH-Wert über 8,5 liegt. Wenn Sie glauben, dass Ihr Leitungswasser Ihre Haut beeinträchtigen könnte, können Sie zur Abhilfe in einen Wasserenthärter oder einen Duschfilter investieren.
  • Benutzen Sie weniger Produkte auf Ihrer Haut. Wenn Sie zu viele Produkte auf Ihre Haut auftragen, könnten Sie unbeabsichtigt Ihre Hautbarriere schädigen. Die Ausübung von Skinimalismus kann eine gute Möglichkeit sein, sicherzustellen, dass Sie nur die wesentlichen Produkte verwenden, die Sie benötigen.

AMPERNA® Haut-pH

Was verursacht eine geschwächte Hautbarriere und wie kann man sie beheben?

Ihre Haut besteht aus vielen verschiedenen Schichten, die alle eine wichtige Schutzfunktion für Ihren Körper erfüllen. Das Auftreten von Hautproblemen wie Rötung, Schuppenbildung, Spannungsgefühl, Juckreiz, vermehrte Ausschläge und Hautausschläge können Anzeichen einer geschwächten Barriere sein. Die häufigste Ursache für eine Schädigung der Hautbarriere ist übermäßiges Peeling und die falsche Anwendung von Hautpflegeprodukten.

Sie können zur Reparatur der Hautbarriere beitragen, indem Sie Ihre Hautpflege vereinfachen und Produkte mit einem geeigneten pH-Wert verwenden. Die Formeln von AMPERNA® sind einfach und unkompliziert und enthalten nur die notwendigen Inhaltsstoffe mit hautverändernden Wirkstoffen. AMPERNA® Produkte wurden unter Berücksichtigung des pH-Werts der Haut formuliert. Die Verwendung von Hautpflegeprodukten mit dem falschen pH-Wert kann zu einem übermäßigen Verlust natürlicher Öle führen, wodurch die Lipidbarriere der Haut vorübergehend gestört wird.

AMPERNA® Haut-pH

Wenn Ihre Hautbarriere geschwächt ist, empfehlen wir Ihnen, Ihr Gesicht nur mit Wasser zu waschen und unser beruhigendes Duo zu verwenden.

Bei konsequenter Pflege und der Verwendung der richtigen Produkte sollte sich Ihre Hautbarriere innerhalb von zwei bis vier Wochen erholen. Je geschwächter Ihre Hautbarriere ist, desto länger kann es jedoch dauern, sie wiederherzustellen.

Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Ernährung und dem pH-Wert Ihrer Haut?

Untersuchungen zeigen, dass Ihr innerer pH-Wert höher ist als der pH-Wert Ihrer Haut. Es gibt keine Hinweise auf einen direkten Zusammenhang zwischen Ihrer Ernährung und dem pH-Wert Ihrer Haut. Die Ernährung könnte jedoch eine Ursache für Hautallergien oder Hormonstörungen sein. Was Sie essen, beeinflusst alles in Ihrem Körper. Eine ausgewogene Ernährung kann Ihre Hautprobleme wahrscheinlich lindern . Wir empfehlen, eine entzündungshemmende Diät einzuhalten, die mit einer Verbesserung der Hautgesundheit in Verbindung gebracht wird.

Wenn Sie Ihre Haut mit den richtigen Produkten für Ihren Hauttyp pflegen, stellen Sie sicher, dass Sie über das richtige Gleichgewicht an Öl verfügen, das Ihre Haut braucht, um gesund zu bleiben. Für eine individuelle Hautpflege können Sie sich an unsere Gründerin Kiri wenden oder sich für ein Hautcoaching anmelden .

 

Quellen:

https://www.everydayhealth.com/skin-beauty/skin-ph-yours-healthy-why-it-matters-how-tell/

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/18489300/

https://www.healthline.com/health/skin-barrier#what-is-it

Blog article author

Written By Leigh Coleman

Leigh Coleman is a Senior Marketing Manager at a leading FMCG brand with over 15 years of experience leading brand growth strategy, innovation and brand communication. She has extensive experience in product development research and public relations. Leigh enjoys researching the latest trends in the skincare space as she herself has suffered from various skin conditions.

← Älterer Post Neuerer Post →

Nachricht

RSS
Living with Rosacea

Leben mit Rosacea

Von Wesley Taylor

Das Leben mit Rosacea kann sowohl körperlich als auch emotional eine Herausforderung sein. Obwohl es keine Heilung gibt, gibt es Möglichkeiten, die Hauterkrankung durch sorgfältige...

Weiterlesen
Why A Healthy Scalp Is the First Step to Healthy Hair

Warum eine gesunde Kopfhaut der erste Schritt zu gesundem Haar ist

Von Kiri Yanchenko

Die meisten Menschen achten nur auf ihre Haarsträhnen und nicht auf ihre Kopfhaut, aber die Wahrheit ist, dass eine gesunde Kopfhaut die Grundlage für gesundes...

Weiterlesen