When to Avoid Cosmetic Treatments

Wann sollten kosmetische Behandlungen vermieden werden?

Geposted von Kiri Yanchenko am

Der Aufstieg der Behandlungen

Die Schönheitsbranche boomt und das Versprechen, Ihr Aussehen um Jahre zu verbessern, ist ein Milliardengeschäft. Das Anheben, Formen, Modellieren und Verfeinern der Haut waren früher Eingriffe, die sich nur eine kleine Minderheit leisten konnte, doch im Laufe des letzten Jahrzehnts sind sie immer beliebter geworden. So sehr, dass sie wahrscheinlich in Kosmetikkliniken in Ihrem Vorort angeboten werden, viele davon ohne Ausfallzeiten. Der Preis hängt von der Art des Eingriffs, der Anzahl der Sitzungen und der Qualifikation des Dienstleisters ab.

Kliniken geben viel Geld aus, um ihr Geschäft und ihre Dienstleistungen in sozialen Medien und anderen digitalen Kanälen zu bewerben. Zweifellos haben Sie die Bilder, bezahlten Sponsorings und Anzeigen in Ihrem Newsfeed gesehen. Nicht-chirurgische Eingriffe, die immer beliebter werden und regelmäßig beworben werden, sind:

AMPERNA® Vermeiden Sie Behandlungen

Hautbehandlungen

Laser und ähnliche Verfahren

  • Bruchteil
  • IPL- und wärmebasierte Behandlungen
  • LED

Injektionspräparate

  • Hautfüller (einschließlich Kollagen, Hyaluronsäure)
  • Muskelrelaxantien – Botox, Dysport
  • Flüssige Facelifts
  • Fett schmilzt

AMPERNA® Vermeiden Sie Behandlungen

Wenn Sie einen dieser Eingriffe in Betracht ziehen oder sich für eine Beratung in eine Klinik begeben, ist es eine gute Idee, zunächst den aktuellen Zustand Ihres Hautmikrobioms zu beurteilen. Viele dieser Verfahren können abrasiv sein und wenn Ihre Haut in irgendeiner Weise geschädigt wird, kann dies mehr schaden als nützen.

Verstehen Sie Ihr Hautmikrobiom

Auf der Oberfläche Ihrer Haut leben Milliarden von Mikroflora. Dies wird als unsere „Flora oder unser Mikrobiom“ bezeichnet. Ein ausgewogenes Mikrobiom mit guten und schlechten Bakterien spielt eine entscheidende Rolle für Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr Wohlbefinden sowie für das Aussehen Ihrer Haut. Diese winzigen Mikroorganismen helfen bei der Produktion von Vitaminen, Hormonen und Chemikalien, die bestimmte Funktionen wie Ihren Stoffwechsel und Ihr Immunsystem beeinflussen.

Mehrere Faktoren bestimmen den Lebensraum der Mikroflora, wie zum Beispiel:

  • Ihre Körpertemperatur
  • Dicke Ihrer Haut
  • pH-Wert der Haut
  • Feuchtigkeitsgehalt
  • Haarfollikel und Drüsen

Wenn die auf Ihrer Haut lebenden Bakterien aus dem Gleichgewicht geraten oder die Hautbarriere durchbrochen ist (was tatsächlich durch einen kosmetischen Eingriff ausgelöst werden kann), kann dies zu chronischen Hautproblemen führen.

AMPERNA® Vermeiden Sie Behandlungen

Häufige Hauterkrankungen im Zusammenhang mit einem beeinträchtigten Mikrobiom

Akne vulgaris

Akne vulgaris ist eine chronisch entzündliche Hauterkrankung , die mit dem Bakterium P. Aknes in Zusammenhang steht, dem am häufigsten vorkommenden Organismus in der Mikrobiota gesunder Erwachsener.

Atopische Dermatitis

Atopische Dermatitis (allgemein als Ekzem bezeichnet) ist eine chronisch entzündliche Hauterkrankung mit einer Vielzahl von Faktoren, darunter eine Beeinträchtigung der epidermalen Barriere, Aktivierung von Immunzellen und Veränderungen in der Gemeinschaft assoziierter Hautmikroorganismen.

Periorale Dermatitis

Periorale Dermatitis ist ein entzündlicher Ausschlag, der die Haut um Mund und Nase beeinträchtigen kann. Typischerweise erscheint es als schuppiger oder roter, holpriger Ausschlag um den Mund herum. Die Haut kann reißen und es kann zu Rötungen, Juckreiz und klarem Flüssigkeitsausfluss kommen.

Benötigen Sie Tipps, Hilfe bei der Behandlung und die besten Produkte gegen Dermatitis im Gesicht?

AMPERNA® Vermeiden Sie Behandlungen

Rosacea

Rosacea ist eine Hauterkrankung, die Rötungen und sichtbare Blutgefäße im Gesicht verursacht. Es kann auch zu kleinen, roten, mit Eiter gefüllten Beulen kommen.

Wenn Sie an einer dieser Hauterkrankungen leiden, ist es wichtig, Ihre Haut mit sanften Produkten und Techniken zu pflegen. Das bedeutet, dass eine Reihe kosmetischer Eingriffe einfach nicht geeignet sind und Sie sich zunächst auf die Heilung Ihrer Haut konzentrieren müssen.

Rosacea-Symptome ( Rötung und leichter Juckreiz auf den Wangen) können kommen und gehen, Sie können Ihr Hautproblem jedoch in den Griff bekommen. Erfahren Sie mehr darüber, welche Lebensmittel Rosacea auslösen .

Tipps für den Fall, dass Ihr Hautmikrobiom beeinträchtigt ist

Vermeiden Sie bestimmte Verfahren

Vermeiden Sie Verfahren wie chemische Peelings, Dermal Rolling sowie Micro Needling und Mikrodermabrasion. Dies sind keine sanften Verfahren und sollten nicht bei verletzter, empfindlicher oder problematischer Haut angewendet werden. Beim Micro Needling wird beispielsweise mit kleinen Nadeln in die Haut gestochen. Ziel der Behandlung ist die Bildung von neuem Kollagen und Hautgewebe für eine glattere, festere und straffere Haut. Diese Methode kann Blut ablassen und Ihr Hautmikrobiom schädigen.

Vermeiden Sie bestimmte Behandlungen

Verwenden Sie keine Behandlungen, die die Haut verbrennen. Halten Sie sich von Laserbehandlungen fern, da diese möglicherweise viele Traumata verursachen und sogar zu Wunden führen können.

Stellen Sie Ihr Hautmikrobiom wieder her

Konzentrieren Sie sich darauf, Ihr Hautmikrobiom wieder gesund zu machen. Nutzen Sie sanfte Produkte, schonende Techniken & einen ganzheitlichen Ansatz. AMPERNA ® verfügt über ein umfassendes Sortiment an probiotischen Hautpflegeprodukten, die Ihrer Haut wirklich helfen können. Das Sortiment umfasst Produkte, die einen Bioferment Oligopeptide Complex enthalten. Hierbei handelt es sich um einen Hefefermentextrakt und eine Soja-Aminosäure, die die Hauterneuerung stimulieren und aktiv dabei helfen, die Hautstruktur und Ausstrahlung sicher zu verfeinern und wiederherzustellen. Diese Inhaltsstoffe tragen zur Erneuerung der Haut bei. Das biofermentierte Oligopeptid, das AMPERNA ® in seinen Produkten verwendet, wurde mithilfe hochentwickelter molekularer Screening-Techniken entwickelt und aus einem proprietären Hefestamm biofermentiert. Dieser Inhaltsstoff sorgt zusammen mit dem Hauptinhaltsstoff, dem aktiven probiotischen Komplex Lactococcus Ferment Lysate, für Produkte, die die Hautbarriere unterstützen und sanft genug sind, um selbst auf der empfindlichsten Haut angewendet zu werden.

 

Wie AMPERNA® helfen kann

Kiri, Gründerin von AMPERNA® , kann Ihnen dabei helfen, Ihr Hautmikrobiom wieder gesund zu machen. Sie hat vielen Menschen auf der ganzen Welt auf ihrem Weg zur Hautpflege geholfen. Ihr ganzheitlicher Haut-Coaching-Service ermöglicht es Ihnen, alle Ihre Hautprobleme zu besprechen und einen maßgeschneiderten Plan für eine gesunde, strahlende Haut zu entwickeln.

Hier nehmen Sie Kontakt auf .

 

 

Quellen:

https://www.realself.com/questions/ipl/burn-scar

https://www.elle.com/beauty/makeup-skin-care/a19548817/what-is-dermarolling/

https://www.nature.com/articles/nrmicro.2017.157

https://www.healthline.com/health/perioral-dermatitis

https://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/rosacea/symptoms-causes/syc-20353815

Blog article author

Written By Kiri Yanchenko

Kiri Yanchenko is the founder and CEO of AMPERNA®. Having had severe pustular acne and perioral dermatitis herself, she has a deep personal understanding of the challenges faced by having problem skin. She has over 10 years of experience in skincare and holistic skin coaching and is passionate about helping everyone feel comfortable in their own skin.

← Älterer Post Neuerer Post →

Nachricht

RSS
Travel Skincare Tips

Travel Skincare Tips

Von Alison Butijer

Are you about to escape the Australian winter and embark on a European summer holiday? Traveling is an exciting time, but it can cause havoc...

Weiterlesen
Suffering from Acne?

Suffering from Acne?

Von Alison Butijer

The Only Skincare Bundle You Need Is This Praised as a ‘godsend’, The Acne Plus Bundle has been designed to be the only skincare line of...

Weiterlesen