How Skin Positive Are You?

Wie positiv sind Sie auf Ihre Haut?

Geposted von Eleni Tsigaropoulos am

Was sehen Sie, wenn Sie sich selbst genau im Spiegel betrachten? Worauf konzentrieren Sie sich? Wie spricht diese kleine Stimme in deinem Kopf in dir?

In unserer verrückten, von sozialen Medien gesteuerten Welt, in der das, was als „perfekt“ gilt, auf unsere Geräte projiziert wird, können viele von uns nicht umhin, die „Unvollkommenheiten“ unserer Haut mit dem stark bearbeiteten Erscheinungsbild eines Fremden im Internet zu vergleichen und sich darüber Gedanken zu machen.
Und wenn Sie jemand sind, der unter Hautproblemen wie Akne, perioraler Dermatitis, Ekzemen, Rosacea oder Psoriasis leidet, kann dies dramatische Auswirkungen auf Ihren Geisteszustand haben und wenig Raum für ein starkes Selbstwertgefühl lassen.

Den psychologischen und emotionalen Auswirkungen, die der Umgang mit Hautproblemen auf den Einzelnen hat, wird nicht genügend Bedeutung beigemessen. Auch nicht, wie Sie die Beziehung, die Sie zwischen sich selbst und Ihrem Spiegelbild haben, besser verbessern können.

„Als ich krank war und unter meiner geistigen Gesundheit litt, ließ ich meinen Mann alle Spiegel in unserem Haus abdecken, weil ich Pustelakne hatte und es nicht ertragen konnte, mich selbst anzusehen“ – Kiri, Gründerin und Inhaberin von AMPERNA® .

AMPERNA® Hautpositivität

„Es macht mich so unglaublich traurig, wenn ich auf diese Zeit in meinem Leben zurückblicke, in der ich mich so schämte und so hart zu mir selbst war, dass mir klar wurde, dass ich mich eines Tages dafür einsetzen und Menschen ermutigen musste, sich selbstbewusst und glücklich in ihrer Haut zu fühlen“, (Kiri sagt). ) „Niemand hat perfekte Haut. Jeder wird im Laufe seines Lebens unter irgendeiner Art von Hautproblemen leiden. Jeder hat eine Textur, das ist normal. Lassen Sie uns normalisieren und uns in der bestmöglichen Version unserer Haut wohlfühlen.“

#skinpositivity – Die Veränderung, die wir alle brauchten

Derzeit gibt es 255.000 #skinpositivity-Beiträge auf Instagram. Immer mehr schöne Menschen zeigen sich mit nacktem Gesicht und ohne Filter, um das Stigma rund um Hautprobleme wie Akne, Ekzeme und Dermatitis zu bekämpfen.

Es ist jedoch mehr als nur ein Hashtag. Es handelt sich um eine wachsende Bewegung einer Gemeinschaft unterstützender Menschen, die die emotionalen Kämpfe und Unsicherheiten verstehen, die diese Hautprobleme für den Einzelnen verursachen können. Eine Community, die dem unerreichbaren Perfektionismus den Mittelfinger zeigt. Social-Media-Plattformen haben Verbraucher einer Gehirnwäsche unterzogen, damit sie daran glauben und versuchen, sich daran anzupassen.

Beim Hashtag #skinpositivity geht es nicht darum, einen ästhetisch ansprechenden Teint zu erzielen, sondern vielmehr darum, die Haut zu umarmen, in der Sie sich befinden. Ganz gleich, mit welchem ​​Hautproblem Sie zu kämpfen haben.

AMPERNA® Hautpositivität

Ein wirklich transparenter Hashtag von sympathischen Menschen auf echten Reisen zu Hautproblemen.
Was mich zu meinem nächsten Punkt bringt:

Beeinflussung der Hautpflegeindustrie

In den letzten Wochen hat dieser Trend, dass YouTuber übermäßig gehypte und häufig geteilte Schönheits- und Hautpflegeprodukte „enteinflussen“, meine For You-Seite auf TikTok überschwemmt. Und ich könnte mir keinen erfrischenderen Ansatz vorstellen, wenn es um die Konsumkultur geht, die der App innewohnt.

Große Marken sättigen ihre Produkte nach Einflüssen, um sie auf ihren Plattformen zu bewerben. Auf überwältigende Weise. Bei Trends wie diesem wird jedoch immer deutlicher, dass Verbraucher eine echte Bewertung von jemandem wünschen, mit dem sie sich identifizieren können.

AMPERNA® ist eine ethische Hautpflegemarke, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen bei ihren Hautproblemen zu helfen. Wir werfen unsere Produkte nicht pauschal weg, um sie zu unterstützen.

Wir sind stolz darauf, mit Influencern und Menschen zusammenzuarbeiten , die das gleiche Hautpflege-Ethos wie wir vertreten oder tatsächlich Hilfe bei ihrer Haut benötigen. Menschen, die ein positives Hautbild haben und unsere Produkte wirklich lieben. So haben wir unser Geschäft begonnen und so werden wir dies auch weiterhin tun.

AMPERNA® Hautpositivität

Unser Mitbringsel:

Wir empfehlen Ihnen, das, was Sie in den sozialen Medien sehen, mit Vorsicht zu genießen. Wenn Sie feststellen, dass es Ihr Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl beeinträchtigt, folgen Sie Konten oder Marken nicht mehr, die sich negativ auf Ihre geistige Gesundheit auswirken. Ihr Selbstwertgefühl sollte niemals von dem abhängig sein, was Sie auf Ihrem Gerät konsumieren. Und das Schöne ist, dass Sie die Macht haben, eine positive Veränderung für sich selbst herbeizuführen.

Wir möchten, dass Sie in den Spiegel schauen und sich schön fühlen können, egal wie Ihre Haut gerade aussieht.

So werden Sie „hautpositiver“

  1. In erster Linie geht es darum, Ihre Selbstgespräche anzuerkennen. Zu erkennen, wie diese kleine Stimme in Ihrem Kopf Ihr Spiegelbild wahrnimmt, ist der erste Schritt zu einer positiveren Einstellung zu Ihrem Aussehen.
  2. Für jeden negativen Gedanken müssen Sie zwei positive finden.
  3. Indem Sie Ihre Gedanken darauf lenken, mehr positive Dinge über sich selbst zu sagen, stärken Sie automatisch Ihr Selbstvertrauen. Wenn Sie dies fortlaufend praktizieren, wird dies Ihr Selbstwertgefühl enorm steigern.
  4. Folgen Sie Gleichgesinnten. Soziale Medien können ein erhebender und unterstützender Ort sein. Wenn Sie darauf achten, wem Sie folgen.
  5. Annahme. Akzeptiere und liebe dich selbst. Du bist so viel mehr als das, was du von außen siehst.
  6. Sprich mit Kiri . Kiri ist immer da, um zu helfen. Sie bietet maßgeschneiderte, ganzheitliche Coaching-Gespräche zur Hautgesundheit an und unterstützt Sie vom Beginn Ihrer Hautreise bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie ihre Unterstützung benötigen. Sie weiß aus eigener Erfahrung, welchen Einfluss die Hautgesundheit auf die psychische Gesundheit hat, und kann Sie auf Ihrem Weg begleiten, sich in Ihrer Haut wohler und sicherer zu fühlen.

AMPERNA® Hautpositivität

Blog article author

Written By Eleni Tsigaropoulos

Eleni is our social media manager, and she is passionate about skin positivity and debunking skincare myths. She enjoys finding the latest restaurants to try and swimming. She has been using AMPERNA® for her acne prone skin, and loves to help others with their skin too.

← Älterer Post Neuerer Post →

Nachricht

RSS
Living with Rosacea

Leben mit Rosacea

Von Wesley Taylor

Das Leben mit Rosacea kann sowohl körperlich als auch emotional eine Herausforderung sein. Obwohl es keine Heilung gibt, gibt es Möglichkeiten, die Hauterkrankung durch sorgfältige...

Weiterlesen
Why A Healthy Scalp Is the First Step to Healthy Hair

Warum eine gesunde Kopfhaut der erste Schritt zu gesundem Haar ist

Von Kiri Yanchenko

Die meisten Menschen achten nur auf ihre Haarsträhnen und nicht auf ihre Kopfhaut, aber die Wahrheit ist, dass eine gesunde Kopfhaut die Grundlage für gesundes...

Weiterlesen