Rosacea: Understanding the 4 Types, Causes & Treatment

Rosacea: Die 4 Arten, Ursachen und Behandlung verstehen

Geposted von Kiri Yanchenko am

Rosacea ist eine häufige Hauterkrankung, von der die meisten Menschen gehört haben und von der viele auch schon einmal gehört haben. Was Sie vielleicht überraschen wird, ist, dass es nicht nur eine Art von Rosacea gibt, sondern vier. Wenn Sie glauben, an Rosacea zu leiden, ist es ein guter Anfang, sich über die verschiedenen Arten zu informieren, eine Expertenmeinung einzuholen, die Ihnen bei der Behandlung Ihrer Erkrankung hilft, und sicherzustellen, dass Sie geeignete Hautpflegeprodukte verwenden.

 

AMPERNA® 4 Arten von Rosacea

Was ist Rosacea?

Rosacea ist eine entzündliche Hauterkrankung, von der Millionen Menschen auf der ganzen Welt betroffen sind. Es wurde keine einzelne zugrunde liegende Ursache ermittelt und daher gibt es auch kein Allheilmittel, um den Zustand zu beheben. Es besteht Einigkeit darüber, dass es vier Hauptformen von Rosacea gibt:

Erythematotelangiektatische Rosacea (ETR)

Dies ist der häufigste Typ. Die ersten Symptome sind meist Gesichtsrötungen oder erweiterte Blutgefäße. Dies kann dann zu einer Rötung der Wangen, der Nase und der Stirn führen. Es kann auch auf der Kopfhaut, am Hals und am Kinn auftreten. Weitere Symptome sind Kribbeln, Schwellung, Trockenheit und Schuppenbildung. Wenn es nicht behandelt wird, kann die Erkrankung größere Hautbereiche befallen.

Papulopustulöse (Akne) Rosacea

Genau wie ETR verursacht Akne Rosacea Rötungen und Schwellungen im Gesicht. Der Unterschied besteht jedoch darin, dass sie hauptsächlich Frauen mittleren Alters betrifft und die folgenden Symptome verursachen kann:

  • Besenreiser
  • Akneartige Ausbrüche. Diese Akneausbrüche treten hauptsächlich im Gesicht auf und sind im Allgemeinen große, schmerzhafte Flecken, sogenannte Papeln und Pusteln, die sich tief unter der Hautoberfläche entwickeln. In schwereren Fällen können sie sich auf der Kopfhaut, dem Nacken, der Brust und den Schultern entwickeln.
  • Extrem fettige Haut
  • Trockene Hautstellen, die dick und schuppig werden können und sich in harte, raue Stellen, sogenannte Plaques, verwandeln

AMPERNA® 4 Arten von Rosacea

Phymatöse Rosacea

Dies ist die schwerste Form der Rosacea. Das Hauptsymptom ist eine Verdickung der Haut, die zu Flecken und Hauterhebungen führt. In einigen Fällen können Betroffene dieser Erkrankung auch eine verwandte Erkrankung namens Rhinophym entwickeln, bei der sich eine Knollennase entwickelt. Diese Erkrankung betrifft eher Männer und ein Rhinophym kann in der Regel durch die Behandlung der Ausgangserkrankung vermieden werden.

Weitere Symptome sind:

  • Rötung
  • Sichtbare Blutgefäße
  • Vergrößerte Poren

AMPERNA® 4 Arten von Rosacea

Okuläre Rosacea

Wie der Name schon sagt, betrifft die okuläre Rosacea die Augen. Zu den Symptomen gehören:

  • Rötungen und Entzündungen um die Augen, an den Augenlidern und im Augeninneren
  • Beulen an den Augenlidern
  • Wässrige, brennende und gereizte Augen.
  • Allgemeine Trockenheit und erhöhte Augenempfindlichkeit
  • Verschwommenes Sehen und Lichtempfindlichkeit
  • Sichtbare Blutgefäße an den Augenlidern und um die Augen

AMPERNA® 4 Arten von Rosacea

Die vier Arten von Rosacea treten am wahrscheinlichsten im Gesicht, am Kopf und am Hals auf. Es ist selten, aber möglich, dass Rosacea andere Körperteile befällt.

Was diese Erkrankung von vielen anderen Hautproblemen unterscheidet, ist, dass Betroffene mehrere Symptome der verschiedenen Arten von Rosacea entwickeln können, sogar gleichzeitig.

Warum eine detaillierte Diagnose wichtig ist

Da es eine Reihe von Symptomen gibt, die anderen Hauterkrankungen sehr ähneln, kann die Diagnose schwierig sein. Okuläre Rosacea ist eine der am häufigsten fehldiagnostizierten Formen der Rosacea. Viele Experten können keinen Zusammenhang zwischen einer Hauterkrankung wie Rosacea und einer Beeinträchtigung der Augen herstellen.

Jede Fehldiagnose kann das Problem für die Betroffenen verschlimmern, denn wenn ihnen die falsche Behandlung verschrieben wird, können sich ihre Rosacea-Symptome verschlimmern .

Um einen Behandlungsplan zu verschreiben, muss ein Arzt die Haut des Betroffenen genau untersuchen. Dies sollte keine 5-minütige Beratung sein, sondern vielmehr eine ausführliche Diskussion über ganzheitliche Faktoren wie den allgemeinen Gesundheitszustand, die Ernährung, den Lebensstil und das Stressniveau der Person. Durch das Verständnis des allgemeinen Gesundheitszustands und des Wohlbefindens sowie aller Symptome kann ein Experte besser erkennen, an welchen Arten von Rosacea der Patient leidet.

Was du tun kannst

Wenn Sie glauben, an Rosacea zu leiden und auf die Konsultation eines Arztes warten, besteht der erste Schritt darin, alle aggressiven Hautpflegeprodukte durch sanfte zu ersetzen.

AMPERNA ® Skincare widmet sich der Entwicklung revolutionärer und einzigartiger Formeln, die dabei helfen, das Erscheinungsbild der Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen und zu verändern. Die Hautpflege ist ganzheitlich und effektiv und die Inhaltsstoffe von AMPERNA® tragen dazu bei, Entzündungen zu minimieren und die perfekten Voraussetzungen für einen strahlenden Teint zu schaffen.

AMPERNA® Produkte können durch die Kraft von Probiotika bei Rosacea helfen.

Probiotika wirken bei der Behandlung von Rosacea ähnlich wie Antibiotika, mit dem Vorteil, dass sie die guten Bakterien nicht abtöten. Wenn sie direkt auf die Haut aufgetragen werden, erzeugen sie eine „bakterielle Interferenz“ und ihre antimikrobiellen Eigenschaften bedeuten, dass sie schlechte Bakterien abtöten können, die für die Auslösung von Entzündungen verantwortlich sind.

Der Hauptinhaltsstoff der AMPERNA® Reihe ist der aktive probiotische Komplex Lactococcus Ferment Lysate . Dieser probiotische Komplex unterstützt die Hautbarriere. Es trägt dazu bei, Sie vor Aggressionen wie Umweltschadstoffen zu schützen, hilft, Ihr Immunsystem unter Kontrolle zu halten und hilft, Entzündungen zu reduzieren. Es fungiert als Schutzschicht auf der Haut, sorgt für ein gesundes Aussehen der Haut und beruhigt und beruhigt die Haut.

Für Menschen, die an Rosacea leiden, kann die gesamte Produktpalette von AMPERNA® helfen:

  • AMPERNA® Ultra Gentle Soothing Cleanser ist ein leichter Gelreiniger, der speziell für die zu Rosacea neigende Haut entwickelt wurde. Diese äußerst sanfte Formulierung enthält einen Aufguss aus Salbei- und Gurkenextrakten, um die Haut zu kühlen, zu beruhigen und zu nähren. Es lässt sich sauber abspülen, ohne irritierende Rückstände zu hinterlassen oder den pH-Wert zu beeinträchtigen.
  • AMPERNA® Probiotic+ DS Soothing Serum hilft, das Auftreten von Rötungen zu reduzieren sowie gereizte Haut zu kühlen und zu beruhigen. Die Zink- und Kupfergluconate helfen, die Bakterienvermehrung zu begrenzen und die Hautbarriere wieder aufzufüllen. Es enthält außerdem einen einzigartigen probiotischen Komplex, der das Erscheinungsbild frischer Haut fördert.

 

 

Quellen:

https://www.healthline.com/health/skin/rosacea#treatment

https://www.usdermatologypartners.com/blog/4-types-of-rosacea/

https://www.everydayhealth.com/rosacea/phases-of-rosacea.aspx

https://balmonds.co.uk/blogs/blog/what-are-the-4-types-of-rosacea

Blog article author

Written By Kiri Yanchenko

Kiri Yanchenko is the founder and CEO of AMPERNA®. Having had severe pustular acne and perioral dermatitis herself, she has a deep personal understanding of the challenges faced by having problem skin. She has over 10 years of experience in skincare and holistic skin coaching and is passionate about helping everyone feel comfortable in their own skin.

← Älterer Post Neuerer Post →

Nachricht

RSS
Travel Skincare Tips

Travel Skincare Tips

Von Alison Butijer

Are you about to escape the Australian winter and embark on a European summer holiday? Traveling is an exciting time, but it can cause havoc...

Weiterlesen
Suffering from Acne?

Suffering from Acne?

Von Alison Butijer

The Only Skincare Bundle You Need Is This Praised as a ‘godsend’, The Acne Plus Bundle has been designed to be the only skincare line of...

Weiterlesen