Amy Saunders' Holistic Approach to Clearing Her Acne

Amy Saunders‘ ganzheitlicher Ansatz zur Beseitigung ihrer Akne

Geposted von Tracey Long am

Wie viele unserer AMPERNA® - Kunden wurde auch Amy Saunders (heute Beraterin für ganzheitliche Hautpflege) schon in jungen Jahren von Pickeln geplagt. Nachdem sie über 15 Jahre lang mit Akne zu kämpfen hatte, bekam sie diese in ihren Zwanzigern durch eine Kombination aus Diät und einer Umstellung ihrer Hautpflege endlich unter Kontrolle.

Amy Saunders Vorher und Nachher
Amys Haut vor und nach der Entdeckung ihrer Reise zur ganzheitlichen Hautpflege
Bild über Amys Instagram @skyn.therapy

Wir sind kürzlich auf Amys Geschichte gestoßen und sie hat uns wirklich berührt. Bei AMPERNA® glauben wir fest an die Heilung der Haut sowohl von innen als auch von außen, daher waren wir wirklich gespannt, mehr über ihren Weg zu erfahren und wie sie anderen hilft, ganzheitlich zu heilen.

Wir haben Amy gebeten, einige ihrer besten Tipps und Erkenntnisse mit uns zu teilen, damit wir sie an Sie weitergeben können.

 

AMPERNA® :
Sie kämpften 15 Jahre lang mit Akne, bevor Sie endlich eine Lösung fanden. Erzählen Sie uns etwas über Ihren Kampf.

Amy :
Meine Akne begann, als ich gerade 11 war. Ich hatte während meiner gesamten Teenagerzeit und bis in meine Mitte Zwanzig mit Akne zu kämpfen!

Wie die meisten Teenager, die unter Akne leiden, wurde mir eine topische Behandlung verschrieben, dann Antibiotika, und als keines von beiden wirkte, bekam ich die Pille. Die Pille beruhigte die Situation ein wenig, aber irgendwo in meinem Gesicht lauerte immer ein Ausbruch.

Als Teenager hat mich meine Haut zwar emotional beeinflusst, aber nicht in dem Ausmaß wie als Erwachsener. Ich glaube, als Teenager erwartest du einfach, aus deiner Akne herauszuwachsen, und wenn das nicht passiert, dann zerquetscht es deine Seele – das war meiner Meinung nach der frustrierendste Teil. Erst als meine Akne mit 23 wirklich schlimm wurde Nachdem ich die Pille abgesetzt hatte, fing ich an, nach alternativen Heilmethoden zu suchen.

„Als Teenager rechnet man einfach damit, aus der Akne herauszuwachsen, und wenn das nicht passiert, zerquetscht es einem die Seele – das war meiner Meinung nach der frustrierendste Teil.“

AMPERNA® :
Wann haben Sie endlich etwas gefunden, das für Sie funktioniert?

Amy :
Es war ein schrittweises Lernen im Laufe der Zeit, obwohl die Umstellung meiner Ernährung auf „gesunde Fette“ definitiv ein Aha-Moment war!

Innerhalb von zwei Wochen nach einer fettreichen, kohlenhydratarmen Diät hörte mein Verlangen nach Zucker vollständig auf – etwas, mit dem ich seit meiner Kindheit zu kämpfen hatte. In diesem Moment wusste ich, dass ich etwas vorhatte.

Amy Saunder Brunch
Bild über @skyn.therapy

Allerdings dauerte es immer noch über sechs Monate, bis ich meine Haut optimiert, Nahrungsergänzungsmittel hinzugefügt und die Pflege so angepasst hatte, dass sie sich richtig klärte.

Ich denke, viele Menschen erwarten/hoffen ein Wundermittel, das ihre Haut über Nacht heilt, aber das ist einfach nicht möglich. Ganzheitliche Heilung bedeutet nicht, nur einen Faktor zu ändern und dann verschwinden alle Ihre Probleme, es sind viele kleine Veränderungen, die einen Unterschied machen!

„Ganzheitliche Heilung bedeutet nicht, nur einen Faktor zu ändern und dann verschwinden alle Probleme, es sind viele kleine Veränderungen, die einen Unterschied machen!“

AMPERNA® :
Sie haben jetzt einen Blog zur Hautgesundheit und einen ganzheitlichen Beratungsdienst für Akne-Hautpflege. Erzählen Sie uns, wie es dazu kam.

Amy :
Meine Haut verschlechterte sich, als ich mit 23 Jahren die Pille absetzte. Über Nacht hatte mein Gesicht einen Ausschlag wie noch nie zuvor. Auch meine Periode spielte verrückt und ich nahm mir eine Auszeit von der Arbeit, weil es mir einfach so schlecht ging.

Ich wandte mich an meinen Arzt, der bei mir PCOS diagnostizierte und mir sagte, die einzige Möglichkeit sei, die Pille wieder einzunehmen und Accutane für meine Haut einzunehmen. Beides kam für mich nie in Frage, da ich tief in meinem Inneren wusste, dass es nicht die Lösung war und dass es einen anderen Weg gab.

An diesem Tag ging ich nach Hause und fing an zu bloggen, und von da an wuchs alles!

In den letzten fünf Jahren habe ich zur Unterstützung meiner Arbeit ein Diplom in Ernährungstherapie erworben und unzählige Seminare besucht, um meinen Kunden und Followern den bestmöglichen Rat zu geben.

AMPERNA® :
Was bedeutet ganzheitliche Hautpflege für Sie?

Amy :
Vermeiden Sie auf jeden Fall Giftstoffe, die zu hormonellen Ungleichgewichten beitragen können, wie Parabene, Phthalate und viele UV-Filter.

Aber darüber hinaus glaube ich, dass natürliche Hautpflege mehr ist als nur die Formulierung! Es geht um den gesamten Prozess, Ihre Haut zu pflegen, sich um sich selbst zu kümmern und sich zweimal am Tag ein paar Momente zu gönnen, in denen Sie sich nur auf SIE konzentrieren können.

Amy Saunders
Bild über @skyn.therapy

Einige meiner Lieblingstechniken sind Gesichtsmassage, Trockenbürsten und Schröpfen im Gesicht. Für mich sind sie alle Teil einer ganzheitlichen Hautpflegeroutine und können aufgrund ihrer Fähigkeit, den Lymphfluss zu steigern und eine gesunde Entgiftung zu fördern, einen so positiven Einfluss auf die Beseitigung von Akne haben.

„Ich glaube, dass natürliche Hautpflege mehr als nur die Formulierung ist! Es geht um den gesamten Prozess, Ihre Haut zu pflegen, sich um sich selbst zu kümmern und sich zweimal am Tag ein paar Momente zu gönnen, in denen Sie sich nur auf SIE konzentrieren können.“

AMPERNA® :
Was sind die besten Tipps, die Sie jemandem geben würden, der ein ganzheitliches Hautpflegeprogramm befolgen möchte?

Amy :

  1. Die Ernährung ist immer das Erste, was geändert werden muss – man kann eine schlechte Ernährung nicht „ergänzen“.

Wer an Akne leidet, sollte mehr gesunde Fette, mäßige Proteine ​​und den Verzicht auf Zucker zu sich nehmen.

  1. Machen Sie die Dinge nicht zu kompliziert und wechseln Sie nicht alle paar Wochen.

Ich bin selbst erklärter Schönheitssüchtiger und einer meiner größten Fehler bestand darin, ein Produkt ein paar Wochen lang auszuprobieren, keine dramatischen Veränderungen zu bemerken und auf etwas anderes umzusteigen.

Ich denke, dass man ein Produkt mindestens 8–12 Wochen lang kontinuierlich verwenden muss, um wirklich den vollen Nutzen zu erzielen.

Es kann frustrierend sein, da es oft bedeutet, dass Sie der Marke vertrauen und eine zweite oder dritte Flasche erneut kaufen müssen, bevor Sie wirklich einen Unterschied bemerken, aber Ihre Haut wird es Ihnen auf lange Sicht danken!

  1. Bewegung tut wirklich gut. Egal ob Laufen, Tanzen, Radfahren – achten Sie einfach darauf, dass es etwas ist, das Ihnen Spaß macht und Sie ins Schwitzen bringt!

Dreimal pro Woche die Wärme durch Ihren Körper pumpen zu lassen, hilft beim Lymphfluss und bei der Entgiftung und ist ein wichtiger Teil der Heilung von Akne.

AMPERNA® :
Was halten Sie von Darmgesundheit und Akne?

Amy :
Es spielt eine so wichtige Rolle!

Ich empfehle allen meinen Kunden qualitativ hochwertige Probiotika. Es gibt Hinweise darauf, dass sich der Darm nicht von Antibiotika erholen kann, ohne dass eingegriffen wird (z. B. eine Probiotikakur, um die guten Bakterien wieder aufzufüllen).

Amy Saunders: Haben Antibiotika Ihren Darm zerstört?
Bild über @skyn.therapy

Wenn Ihnen als Kind oder Teenager Antibiotika verschrieben wurden – sei es im Zusammenhang mit Akne oder aufgrund von Ohrenentzündungen oder einer Mandelentzündung – ist es wahrscheinlich, dass sich Ihr Darm IMMER NOCH nicht vollständig erholt hat.

Die Einnahme von Probiotika und reichlich fermentierter Nahrung ist ein wirklich wichtiger Teil der Heilung. Wenn Ihr Verdauungssystem nicht richtig funktioniert, dann auch nicht Ihre Leber oder Ihr Lymphsystem, was am Ende verheerende Folgen für Ihre Haut haben wird.

„Wenn Ihnen als Kind oder Teenager Antibiotika verschrieben wurden – sei es im Zusammenhang mit Akne oder aufgrund von Ohrenentzündungen oder einer Mandelentzündung – ist es wahrscheinlich, dass sich Ihr Darm IMMER NOCH nicht vollständig erholt hat.“

AMPERNA® :
Erzählen Sie uns von Ihren Beratungsleistungen

Amy :
Meine Beratungsleistungen laufen wie virtuelle Termine ab. Wenn sich ein Kunde anmeldet, muss er einen RIESIGEN Fragebogen rund um seine Gesundheit und seinen Lebensstil beantworten – das gibt mir einen ziemlich guten Hinweis darauf, wo die Probleme liegen, sodass ich einen Plan empfehlen kann, der für ihn richtig ist, da es keine Einheitsgröße gibt. Alles passt, wenn es um Heilung geht.

AMPERNA® :
Finden Sie, dass es bei den meisten Ihrer Kunden im Allgemeinen eine gemeinsame Ursache für ihre Akne-Schübe gibt?

Amy :
Leider denke ich, dass das moderne Leben hier das größte Problem ist!

Ob es die Antibabypille, Fluorid im Wasser, hormonstörende Schönheitsprodukte oder einfach nur der gesellschaftliche Druck ist, ein „perfektes Leben“ zu führen – all das belastet unseren Körper so sehr, dass unsere Haut einfach nicht damit klarkommt!

Obwohl Sie viele körperliche Veränderungen vornehmen können, um Ihren Körper zu nähren und ihn auf den richtigen Weg zur Heilung zu bringen, werden Sie ewig mit Ihrer Haut zu kämpfen haben, bis Sie die emotionalen Probleme angehen, die auch zu Ihrer Akne beitragen.

Amy Saunders
Bild über @skyn.therapy

AMPERNA® :
Wenn Sie abschließend Ihre wichtigsten Tipps mit jemandem teilen könnten, der unter Akne leidet, welche wären das?

Amy :

  1. Iss mehr Fett

Fett ist wichtig für den Hormonaufbau und die Schaffung eines Gleichgewichts im Körper. Avocado, Kokosnuss, Nüsse, Samen, Butter und Eier sind meine Lieblingsquellen für gesunde Fette und ich versuche, zu jeder Mahlzeit mindestens 2 Portionen zu essen!

  1. Beweg dich

Das Lymphsystem wird bei der Heilung oft vernachlässigt, spielt aber eine wesentliche Rolle bei der Beseitigung von Akne.

Wenn Sie an Akne im Kieferbereich, am Hals oder in der Nase bzw. den Mundwinkeln leiden, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie an einer Lymphstauung leiden.

Das Schröpfen im Gesicht ist ein neuer Trick, den ich anwende, nachdem ich „The Hidden Cause of Acne“ von Melissa Galico gelesen habe, und ich bin davon besessen! Es ist eine günstige, einfache und großartige Möglichkeit, etwas von dieser Verstopfung zu lösen, und Sie können ganz einfach Silikon-Gesichtsschröpfsets bei Amazon kaufen!

  1. Gehen Sie auf Ihre Gefühle ein

Ich kann es nicht genug betonen! Wenn Sie das Gefühl haben, dass Akne Ihr Leben kontrolliert, Sie ständig darüber nachdenken und es das Erste ist, was Ihnen auffällt, wenn Sie Ihr Spiegelbild betrachten, dann könnte emotionale Heilung das letzte Puzzleteil für Sie sein.

Viele Menschen können davon profitieren, zu Hause einige Techniken wie Meditation oder Klopfen (Emotional Freedom Technique) anzuwenden, andere können jedoch auch von anderen Formen der emotionalen Heilung durch einen professionellen Praktiker profitieren.


Wow – vielen Dank an Amy, dass sie sich die Zeit genommen hat, diese tollen Tipps und Erkenntnisse mit uns zu teilen.

 

← Älterer Post Neuerer Post →

Nachricht

RSS
Travel Skincare Tips

Travel Skincare Tips

Von Alison Butijer

Are you about to escape the Australian winter and embark on a European summer holiday? Traveling is an exciting time, but it can cause havoc...

Weiterlesen
Suffering from Acne?

Suffering from Acne?

Von Alison Butijer

The Only Skincare Bundle You Need Is This Praised as a ‘godsend’, The Acne Plus Bundle has been designed to be the only skincare line of...

Weiterlesen