The Price Tag of Skincare

Der Preis der Hautpflege

Geposted von Leigh Coleman am

Haben Sie sich jemals gefragt, warum manche Hautpflegeprodukte ein kleines Vermögen kosten können und andere überraschend günstig sind? Klassiker wie die La Mer-Reihe und die Marke Rationale können mehrere Tausend Euro kosten, während The Ordinary seine Produkte für unter 20 US-Dollar anbietet.

Um zu verstehen, warum zwischen den Produkten solche Preisunterschiede bestehen, müssen Sie bedenken, dass bei der Entwicklung von Hautpflegeprodukten mehrere Elemente eine Rolle spielen. Wenn Sie einige der wichtigsten Kostentreiber verstehen, können Sie besser entscheiden, welche Hautpflegemarke für Sie die richtige ist.

AMPERNA® Die Kosten der Hautpflege

Der erste Aspekt, den Sie berücksichtigen sollten, ist, dass die Herstellung eines Hautpflegeprodukts vor dem Verkauf mit hohen Kosten verbunden ist:

Zu den größten Kosten gehören:

  1. Forschung & Entwicklung
  2. Produktprüfung und Zertifizierung
  3. Beschaffung von Rohstoffen – Zutaten, Verpackung, Etiketten
  4. Fertigung (intern oder über Dritte)
  5. Logistik & Transport
  6. Lagerhaltung/Lagerung
  7. Sales & Marketing
  8. Arbeit/Zeit

Der zweite Faktor ist die Positionierung der Marke:

Einige Produkte sind für High-End-Konsumenten mit hohem Einkommen konzipiert. Andere richten sich an mittelständische Verbraucher, andere an preisbewusste Verbraucher.

Die Positionierung trägt dazu bei, zu bestimmen, wie die Produkte verpackt, bepreist, beworben und wo die Produkte verkauft werden. Wenn die Marke in einem gehobenen Luxuskosmetikgeschäft verkauft werden soll, werden die Margenerwartungen des Kunden wahrscheinlich viel höher sein als bei einem wertorientierten Geschäft wie Chemist Warehouse oder Priceline in Australien und Neuseeland sowie CVS, Walgreens, Walmart & Rite Aid in den Vereinigten Staaten.

Die Positionierung kann die Kosten und Qualität der verwendeten Rohstoffe sowie die Höhe der Marketinginvestitionen beeinflussen. Die teureren Produkte spiegeln sich oft im Preis wider.

Der dritte Faktor sind die Volumenerwartungen.

Einige Marken wollen den Massenmarkt ansprechen und große Mengen verkaufen. Für Marken wie diese können sie manchmal weniger pro Produkt verlangen, in der Hoffnung, dass ihre Gewinne durch die Skalierung erzielt werden. Andere Hautpflegeunternehmen sind nicht an der Entwicklung einer Massenmarke interessiert und ihre Strategie besteht möglicherweise darin, eine kleine bis mittlere Produktmenge zu einem vergleichsweise höheren Preis zu verkaufen.

AMPERNA® Die Kosten der Hautpflege

Je mehr Arten von Inhaltsstoffen verwendet werden, ihre Funktion, Menge und Verfügbarkeit bestimmen alle die Gesamtkosten der Formulierung.

Wenn beispielsweise mehrere Wirkstoffe verwendet werden, kann das den Preis deutlich in die Höhe treiben. Aktive Hautpflegeprodukte sind funktionelle Produkte, die Ihnen bei der Behandlung bestimmter Hautprobleme helfen sollen. Diese Inhaltsstoffe unterliegen strengen Vorschriften. Bei der Verwendung und Geltendmachung von Angaben müssen die Marken die Bestimmungen der Therapeutic Goods Administration in Australia (TGA) einhalten. Manchmal kann die TGA-Genehmigung das Hautpflegeunternehmen viel Geld kosten.

Wenn viele inaktive Inhaltsstoffe verwendet werden (diese werden verwendet, um Textur oder Duft zu verleihen, anstatt einen funktionellen Vorteil zu bieten), sind die Kosten wahrscheinlich wesentlich geringer.

AMPERNA® Die Kosten der Hautpflege

Wie kann man entscheiden, ob ein Produkt den Preis wert ist?

Einfach ausgedrückt: Lesen und verstehen Sie das Etikett und recherchieren Sie.

Wenn Sie auf der Suche nach bestimmten Vorteilen sind, stellen Sie sicher, dass das Produkt Inhaltsstoffe enthält, die Ihren Bedürfnissen entsprechen. Wenn Sie beispielsweise UV-Schutz wünschen, achten Sie auf Titandioxid und Zinkoxid. Wenn Sie nach Produkten suchen, die helfen können, Falten und feine Linien zu reduzieren, achten Sie auf Alpha-Hydroxysäuren (Glykolsäure, Apfelsäure, Milchsäure, Alpha-Liponsäure), Biotin, Retinol, Niacinamid-Antioxidantien wie Vitamin C und E , Lipide.

Denken Sie daran, dass oft die Kombination verschiedener Inhaltsstoffe hilfreicher sein kann. Daher kann es sinnvoll sein, sich vor dem Kauf zu informieren.

Zusätzlich zu den Zutaten, die Sie sich wünschen; Es empfiehlt sich, die Konzentration im Produkt zu bestimmen. Die Zutaten sollten in der Reihenfolge ihrer Konzentration aufgelistet werden, beginnend von der höchsten bis zur niedrigsten Konzentration.

Wie AMPERNA® helfen kann

Die Marke AMPERNA® wurde vor über fünf Jahren von Kiri Yanchenko ins Leben gerufen, die mit verschiedenen Hauterkrankungen wie Akne und perioraler Dermatitis zu kämpfen hatte. Sie hat es auch durchgemacht Steroid-Entzug . Kiri leistete fünf Jahre lang Pionierarbeit bei der Entwicklung der AMPERNA® Reihe, arbeitete mit einem der erfahrensten Hautpflege-Chemiker Australiens zusammen und testete mit Menschen, die an relevanten Hauterkrankungen leiden.

AMPERNA Produkte enthalten nur die notwendigen Grundbestandteile sowie hautverändernde Wirkstoffe wie unseren prä-, pro- und postbiotischen Komplex, unser biofermentiertes Oligopeptid, Glykolsäure sowie die Vitamine B und C.
Unser kuratiertes Sortiment besteht aus 9 Hautpflege- und 2 Körperpflegeprodukten.
Wir glauben an eine einfache und sanfte Routine mit nur den wichtigsten Produkten, die Ihre Haut braucht.
Der Grundsatz unseres Sortiments lautet Qualität vor Quantität. Sie erhalten alle Bedürfnisse Ihrer Haut, ohne 20 einzelne Produkte zu benötigen.
Und was am wichtigsten ist: Wir bepreisen unsere Produkte so effektiv wie möglich, damit unsere Verbraucher das Beste für ihr Geld bekommen. Denn letztendlich steht die Hautgesundheit unserer Kunden für uns an erster Stelle.

Kiri geht transparent mit jeder Zutat um, die in ihre Produkte einfließt, und Sie können hier mehr über jede einzelne davon und ihren Nutzen erfahren .

Quelle:

https://www.newyorker.com/culture/on-and-off-the-avenue/the-ordinary-cult-skin-care-secret-ingredient-is-being-dirt-cheap

https://www.reddit.com/r/SkincareAddiction/comments/bm8js3/product_question_why_is_the_ordinary_line_so_cheap/

https://www.lorealparisusa.com/beauty-magazine/skin-care/skin-care-essentials/trending-skin-care-ingredients.aspx

https://www.inquirer.com/health/skin-care-products-scam-dermatologist-sunscreen-vaseline-20190625.html

https://www.nytimes.com/2019/07/30/style/all-of-those-products-are-making-your-skin-worse.html

 

 

Blog article author

Written By Leigh Coleman

Leigh Coleman is a Senior Marketing Manager at a leading FMCG brand with over 15 years of experience leading brand growth strategy, innovation and brand communication. She has extensive experience in product development research and public relations. Leigh enjoys researching the latest trends in the skincare space as she herself has suffered from various skin conditions.

← Älterer Post Neuerer Post →

Nachricht

RSS
Travel Skincare Tips

Travel Skincare Tips

Von Alison Butijer

Are you about to escape the Australian winter and embark on a European summer holiday? Traveling is an exciting time, but it can cause havoc...

Weiterlesen
Suffering from Acne?

Suffering from Acne?

Von Alison Butijer

The Only Skincare Bundle You Need Is This Praised as a ‘godsend’, The Acne Plus Bundle has been designed to be the only skincare line of...

Weiterlesen