How Bad are Sheet-masks for the Environment?

Wie schädlich sind Tuchmasken für die Umwelt?

Geposted von Kiri Yanchenko am

In den letzten Jahren haben Tuchmasken die Schönheitsindustrie stark verbreitet. Es gibt Geschäfte, die sich ausschließlich dem Verkauf von Masken widmen. Viele Menschen lieben es, regelmäßig eine Maske aufzutragen und zu spüren, wie ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt und weich wird und ihr einen prallen, taufrischen Glanz verleiht. Der Nachteil von Masken besteht darin, dass viele von ihnen nicht umweltfreundlich sind. Sie haben sich vielleicht gefragt, ob Tuchmasken schädlich für die Umwelt sind?

Wenn Sie ein begeisterter Benutzer von Tuchmasken sind, ist es am besten, sich über deren Auswirkungen auf die Umwelt zu informieren und darüber zu informieren, welche Entscheidungen Sie treffen können, um die Abfallmenge, die Sie auf die Deponie bringen, zu reduzieren.

Umweltprobleme

Abfall

Masken sind für den einmaligen Gebrauch bestimmt und nicht recycelbar. Daher ist das ein schlechter Start für jedes Produkt in einer Zeit, in der es für uns alle so wichtig ist, auf Nachhaltigkeit zu achten. Und Sie müssen sich nicht nur um die Maske kümmern, sondern auch um einen Beutel, eine Plastikfolie und manchmal einen Umkarton. Die Maske, die Plastikfolie und der Beutel bestehen üblicherweise aus Materialien, die nicht recycelbar und nicht kompostierbar sind:

  • Die Beutel, in denen die Masken aufbewahrt werden, bestehen meist aus Kunststoff und Aluminium. Die Kombination dieser beiden Materialien bedeutet, dass unser kommunales Recycling sie nicht trennen und zerlegen kann.
  • Die Masken werden manchmal aus 100 % Baumwolle oder 100 % Bambus hergestellt, was umweltfreundlich klingt, aber einige der Schönheitsbestandteile in den Masken können Kunststoffe und nicht biologisch abbaubare Inhaltsstoffe enthalten, die die Maske nicht kompostierbar machen. In anderen Fällen bestehen sie aus Nylon, synthetischen Materialien oder Mikrofasern (aus Petrochemikalien) und können daher nicht kompostiert werden. Sie landen direkt in der Restmülltonne und landen schließlich auf der Mülldeponie.

AMPERNA® Blattmasken und die Umwelt

Zutaten

Neben dem enormen Verpackungsmüll, der durch Masken entsteht, können auch die Inhaltsstoffe der Tuchmasken schädliche Auswirkungen auf die Umwelt haben. Es handelt sich hierbei um ein zweifaches Problem:

  • Sobald Sie mit der Maske fertig sind, spülen Sie Ihr Gesicht ab und spülen alle Wirkstoffe in den Ausguss.
  • Spuren nicht umweltfreundlicher Inhaltsstoffe verbleiben auf der Maske und landen auf der Mülldeponie, was unsere Umwelt weiter verschmutzt.

Einige der Zutaten, auf die Sie achten und die Sie nach besten Kräften vermeiden sollten:

Parfüms enthalten häufig Duftchemikalien und -verbindungen wie Diethylphthalat. Diese Inhaltsstoffe können Allergien auslösen, die Haut reizen und zudem schädlich für die Umwelt sein.

In Tuchmasken werden häufig Konservierungsstoffe wie MIT, Paraben, Methylparaben, Ethylparaben, Propylparaben und Butylparaben verwendet. Es ist bekannt, dass diese Inhaltsstoffe bei manchen Menschen allergische Reaktionen hervorrufen.

Inhaltsstoffe in Hautpflege- und Kosmetika können verwirrend sein. Ob eine Zutat nützlich ist oder nicht, hängt wirklich von der jeweiligen Zutat und der Menge ab, die in diesem Produkt enthalten ist. Verbraucher sollten nach großartigen Produkten suchen, die gut formuliert sind.

AMPERNA® Blattmasken und die Umwelt

So treffen Sie eine bessere Wahl

Wenn Sie es satt haben, Einwegprodukte zu kaufen und zur Mülldeponie beizutragen, finden Sie hier ein paar Tipps, wie Sie trotzdem die Vorteile von Masken nutzen können, die Sie lieben:

  • Versuchen Sie zumindest, Tuchmasken in großen Mengen zu kaufen, um das einzelne Einpacken zu vermeiden
  • Wählen Sie Masken, die zu 100 % aus Baumwolle oder zu 100 % aus Bambus bestehen und keine schädlichen Inhaltsstoffe enthalten. Halten Sie Ausschau nach Masken, die unter dem Motto „Clean Beauty“ oder mit wenig toxischen Inhaltsstoffen vermarktet werden. Einige Angaben, nach denen auf der Packung gesucht werden sollte, sind:
    • Bio
    • Biologisch abbaubar
    • Recycelbar
    • Ohne Tierversuche
    • Aus ethischen Gründen
    • Wenig toxisch: Parabenfrei. Mineralölfrei, Phthalatfrei, Polyethylenfrei, Formaldehydfrei
  • Machen Sie eine DIY-Maske. Kaufen Sie ein wiederverwendbares Baumwoll- oder Bambustuch und schneiden Sie die Löcher so aus, dass sie einer Standard-Blattmaske ähneln. Auf diesen können Sie dann das AMPERNA®- Serum anwenden. Dies ist eine großartige Möglichkeit, die Maske an die Bedürfnisse Ihrer Haut anzupassen und gleichzeitig etwas Gutes für die Umwelt zu tun.
  • Investieren Sie in hochwertige Hautpflegeprodukte , die Ihre Haut jeden Tag nähren und ihr ein hydratisiertes, taufrisches Aussehen verleihen. Wenn Sie auf der Suche nach Produkten sind, die Ihnen dabei helfen, Feuchtigkeit zu spenden und die Haut aufzupolstern, dann ist die AMPERNA® Hautpflegeserie mit vielen pflegenden Inhaltsstoffen und einem einzigartigen probiotischen Komplex genau das Richtige für Sie, um Ihrer Haut sanft und effektiv gute Bakterien zuzuführen. Hier erfahren Sie mehr über die AMPERNA® Reihe und wie sie Ihre Hautpflegebedürfnisse unterstützen kann .

 

Quellen:

https://www.foreo.com/mysa/diy-sheet-masks/

https://www.huffpost.com/entry/sheet-masks-not-environmentally-friend_l_5c5a033ae4b09293b2092685

https://www.glamourmagazine.co.uk/article/sheet-masks-environmental-damage

Blog article author

Written By Kiri Yanchenko

Kiri Yanchenko is the founder and CEO of AMPERNA®. Having had severe pustular acne and perioral dermatitis herself, she has a deep personal understanding of the challenges faced by having problem skin. She has over 10 years of experience in skincare and holistic skin coaching and is passionate about helping everyone feel comfortable in their own skin.

← Älterer Post Neuerer Post →

Nachricht

RSS
Living with Rosacea

Leben mit Rosacea

Von Wesley Taylor

Das Leben mit Rosacea kann sowohl körperlich als auch emotional eine Herausforderung sein. Obwohl es keine Heilung gibt, gibt es Möglichkeiten, die Hauterkrankung durch sorgfältige...

Weiterlesen
Why A Healthy Scalp Is the First Step to Healthy Hair

Warum eine gesunde Kopfhaut der erste Schritt zu gesundem Haar ist

Von Kiri Yanchenko

Die meisten Menschen achten nur auf ihre Haarsträhnen und nicht auf ihre Kopfhaut, aber die Wahrheit ist, dass eine gesunde Kopfhaut die Grundlage für gesundes...

Weiterlesen