Pregnancy Safe Skincare Ingredients

Schwangerschaftssichere Hautpflegeinhaltsstoffe

Geposted von Alison Butijer am

 

Es wird viele Veränderungen in Ihrem Körper geben, da er mit allen Schwangerschaftshormonen zu tun hat und Ihr Baby wächst. Zu den Veränderungen, die Sie möglicherweise an Ihrer Haut bemerken, gehören:

  • Dehnungsstreifen
  • Melasma
  • Trockene Haut
  • Muttermale (oder bestehende Muttermale verändern sich)
  • Skin-Tags
  • Erhöhte Empfindlichkeit
  • Überschüssiger Talg, eine ölige Substanz, die von Ihren Talgdrüsen abgesondert wird, kann zu vermehrter Akne führen
  • Errötetes Gesicht

AMPERNA® Schwangerschaftssichere Inhaltsstoffe

Welche Hautpflegeprodukte können Sie also während der Schwangerschaft sicher verwenden? Auf welche Hautpflegeinhaltsstoffe sollten Sie achten und welche gelten als schwangerschaftssicher ? Hier finden Sie eine Reihe praktischer Tipps und Informationen, die Ihnen bei der Erstellung einer schwangerschaftssicheren Hautpflegeroutine helfen.

Warum brauche ich eine sichere Hautpflege für die Schwangerschaft ?

Seien Sie am besten sehr vorsichtig mit den Produkten, die Sie während der Schwangerschaft verwenden. Bestimmte Hautpflegewirkstoffe können während der Schwangerschaft über die Haut aufgenommen werden. Sobald sie absorbiert und in den Blutkreislauf Ihres Körpers gelangt sind, besteht die Möglichkeit, dass sie die Plazenta passieren und sich auf den sich entwickelnden Fötus auswirken. Daher sollten Sie während der Schwangerschaft stets nach schwangerschaftssicherer Hautpflege Ausschau halten.
Sie sollten auch beim Stillen vorsichtig sein, welche Produkte Sie verwenden. Was auch immer Sie essen, trinken oder auf Ihrer Haut anwenden, kann in Ihre Muttermilch aufgenommen und an Ihr Baby weitergegeben werden.

Sichere Inhaltsstoffe

Hier sind einige Inhaltsstoffe, die Sie während der Schwangerschaft und bei einigen der häufigsten Hautprobleme bedenkenlos verwenden können.

Akne

Viele Frauen neigen während der Schwangerschaft zu Ausbrüchen und möchten diese mit aktiven Produkten bekämpfen. Wenn Sie nach einer sicheren Alternative zu einem Retinoidprodukt suchen, ist Glykolsäure einer der wirksamsten Inhaltsstoffe, die Sie verwenden können.

Sie fragen sich vielleicht, ob ein Produkt mit 10 % Glykolsäure während der Schwangerschaft sicher ist. Während Glykolsäure in großen Mengen während der Schwangerschaft nicht empfohlen wird, ist sie in kleinen Dosen sicher.

Glykolsäure und Azelainsäure sind ebenfalls großartige Pro-Aging-Inhaltsstoffe, da sie auch dazu beitragen, die Haut aufzuhellen, feine Linien zu reduzieren und die Hautpigmentierung zu reduzieren.

Milchsäure ist ein weiterer Held bei empfindlicher Haut und das sanftere, aber wirksame Peeling der Säuregruppe.

Haut, die ebenfalls zu Pickeln neigt, profitiert auch von schwangerschaftssicheren Hautpflegeprodukten, die für eine tiefe Feuchtigkeitsversorgung sorgen, wie z. B. Hyaluronsäure und Niacinamid (Vitamin B3). Auch pflanzliche Öle wie Salbei, die dabei helfen, die Talgproduktion zu regulieren, sind tolle Inhaltsstoffe.

AMPERNA® Schwangerschaftssichere Inhaltsstoffe

Hyperpigmentierung

Wenn Sie unter Hyperpigmentierung leiden, sollten Sie die Verwendung dieser natürlichen Hautaufheller in Betracht ziehen, da die Anwendung während der Schwangerschaft sicher ist.

Kakadu-Pflaume ist eine kleine Frucht, die in Nordaustralien vorkommt. Man geht davon aus, dass es einen der weltweit höchsten natürlichen Vitamin-C-Mengen enthält, was es zu einem hervorragenden Inhaltsstoff macht, der dabei hilft, das Auftreten dunkler Flecken zu reduzieren.

Lakritze ist ein starkes, aufhellendes Antioxidans mit einem hohen Gehalt an entzündungshemmenden Mitteln – und eignet sich daher hervorragend gegen postinflammatorische Pigmentierung und Rötungen/Narbenbildung nach Ausbrüchen.

Anti-Aging/Falten

Vitamin C ist ein antioxidativ wirksamer Inhaltsstoff und kann während der Schwangerschaft sicher angewendet werden. Vitamin C repariert nicht nur Umweltschäden, steigert die Kollagen- und Elastinproduktion, sondern hemmt auch die Überproduktion von Pigmentierung.

Peptide sind eine Reihe von Aminosäuren, die dabei helfen, Kollagen und Elastin zu bilden, feine Linien zu glätten und das Erscheinungsbild von Poren zu minimieren.

Omega-Fettsäuren (Omega 3, Omega 6 und Omega 9) sind ungesättigte Fettsäuren. Wenn Sie empfindliche Haut haben oder zu Reizungen neigen, könnten diese Inhaltsstoffe ein nützlicher Inhaltsstoff für Sie sein. Sie spielen eine Rolle bei der Erhaltung jugendlicher, gesund aussehender Haut und helfen bei Rauheit, Schuppenbildung und Feuchtigkeitsversorgung der Haut.

AMPERNA® Schwangerschaftssichere Inhaltsstoffe

Weitere schwangerschaftssichere Antioxidantien, die Sie in Ihren Hautpflegeprodukten ausprobieren sollten, sind:

  • Vitamin E
  • Vitamin K
  • Vitamin B3
  • Grüner Tee

Trockene Haut und Dehnungsstreifen

Zusätzlich zum Trinken von viel Wasser können feuchtigkeitsspendende Produkte mit Kokosnussöl, Kakaobutter und Hyaluronsäure (HA) die Flüssigkeitszufuhr verbessern. Hyaluronsäure hilft dabei, Wassermoleküle an der Hautoberfläche zu binden, spendet den ganzen Tag lang Feuchtigkeit und trägt dazu bei, den strahlenden Glanz der Schwangerschaft aufrechtzuerhalten. Und wenn es um Dehnungsstreifen geht, besteht eine Strategie zur Vorbeugung häufig darin, die betroffenen Zonen mit Feuchtigkeit zu versorgen, damit sich die Haut auf natürliche Weise dehnt, wenn Ihr Bauch wächst.

Sonnenschutz

Sonnenschutz ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie für den langfristigen Schutz vor Hautkrebs tun können. Doch wie Sie Ihre Haut während der Schwangerschaft sicher schützen, ist die große Frage.

Das Urteil über die Sicherheit chemischer Breitband-Sonnenschutzmittel steht noch aus. Versuchen Sie es daher mit Sonnenschutzmitteln auf Mineralbasis, die die Haut schützen, indem sie die UV-Strahlen dazu zwingen, vollständig von der Haut abzuprallen. Zu den mineralischen Sonnenschutzmitteln gehören Zinkoxid und Titandioxid, die sicher in der Anwendung sind.

Hautpflegeprodukte, die Sie während der Schwangerschaft vermeiden sollten

Bei der Suche nach schwangerschaftssicheren Hautpflegeprodukten gelten diese als unsicher für die Anwendung während der Schwangerschaft und/oder Stillzeit, da sie entweder dem Fötus schaden können, wenn sie in den Blutkreislauf und/oder die Muttermilch gelangen, oder bei empfindlicher Haut Reizungen verursachen können:

  • Retinol
  • Hydrochinon (ein Hautaufheller)
  • Salicylsäure in hohen Dosen, in einem chemischen Peeling oder oral eingenommen.
  • Kosmetische Behandlungen wie Botox, Filler und Laser
  • Peeling-Behandlungen wie Mikrodermabrasion, Peelings oder Peeling-Masken

Vermeiden Sie Produkte mit diesen Inhaltsstoffen:

Avage, Fabior, Tazorac (Tazaroten), Avita (Tretinoin), Differin (Adapelen), Panretin (Alitretinoin), Retin-A, Renova (Tretinoin), Retinsäure, Retinol, Retinyllinoleat, Retinylpalmitat, Targretin-Gel (Bexaroten)

VERMEIDEN: Retinole oder andere Vitamin-A-Derivate
Diese wirksamen Substanzen sind in einigen Anti-Aging-Feuchtigkeitscremes und Behandlungen gegen Akne, Pigmentstörungen und Plaque-Psoriasis enthalten. Retinoide sind eine Art Vitamin A, das die Zellteilung beschleunigt und den Abbau von Hautkollagen verhindert. Das hört sich vielleicht großartig an, aber Retinoide gehören zu den Inhaltsstoffen für die Hautpflege, von denen Experten schwangeren Frauen raten, die Finger davon zu lassen. Vermeiden Sie auch die orale Form des Retinoids Accutane. Einige Studien haben gezeigt, dass die Einnahme hoher Dosen Vitamin A während der Schwangerschaft schädlich für das ungeborene Kind sein kann.

VERMEIDEN: Salicylsäure
Salicylsäure ist ein Schwergewicht bei der Behandlung von Akne. Seine Tiefenpeelingwirkung reinigt verstopfte Poren, um Bakterien zu minimieren und Verstopfungen zu reduzieren. Wenn es jedoch um die Hautpflege für schwangere Frauen geht, steht es in hohen Dosen nicht auf der „sicheren“ Liste, daher ist es am besten, auf diesen Inhaltsstoff ganz zu verzichten.

Vermeiden Sie Akne-Lotionen, Gele und Cremes sowie Peelings für zu Hause, die Salicylsäure oder Retinoide enthalten können.

VERMEIDEN: Hydrochinon (Hyperpigmentierung)
Hydrochinon, ein depigmentierendes Mittel, wird verwendet, um dunkle Hautbereiche aufzuhellen, indem es die Melaninbildung in der Haut unterdrückt. Untersuchungen haben gezeigt, dass Hydrochinon während der Schwangerschaft problematisch ist und daher vermieden werden sollte.

Beschränken Sie die Verwendung von Produkten, die diese Inhaltsstoffe enthalten:

Alpha-Hydroxysäure (AHA), Azelainsäure, Benzoylperoxid, Beta-Hydroxysäuren (BHA), Beta-Hydroxybuttersäure, Betainsalicylat, Zitronensäure, Dikohlensäure, Hydroessigsäure, Hydroxyessigsäure, Hydroxycapronsäure, Salicylsäure, Trethocansäure, Tropensäure, 2-Hydroxyethansäure

GRENZWERT: Hydroxysäuren
Hydroxysäuren wie Beta-Hydroxysäure (BHA) und Alpha-Hydroxysäure (AHA) finden sich in Produkten zur Reduzierung von Alterserscheinungen und zur Behandlung bestimmter Hauterkrankungen, darunter Akne, Hautentzündungen und Rötungen. Da orale Salicylsäure während der Schwangerschaft nicht sicher ist, empfehlen Ärzte außerdem, die übermäßige oder häufige Anwendung von Hautprodukten, die BHAs/AHAs enthalten, zu vermeiden. Kleine Mengen, die topisch auf die Haut aufgetragen werden, gelten als sicher.
Sie können Ihren Arzt oder Dermatologen konsultieren, um sich über die Verwendung dieses Inhaltsstoffs während der Schwangerschaft zu informieren.
Bitte achten Sie darauf, Sonnenschutz zu verwenden, da BHA/AHAs zu einer Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht führen können.

 

AMPERNA ® Hautpflege-Inhaltsstoffe

Sie können alles über die sicheren Inhaltsstoffe, die wir in unseren Formulierungen verwenden, lesen, indem Sie den untenstehenden Links folgen.

AMPERNA® Zutaten

Hautprobleme

Bitte beachten Sie, dass das einzige AMPERNA® Produkt, das während der Schwangerschaft NICHT empfohlen wird, das Pro+ Bio Resurfacing Retinol RX ist. Unser alternatives Retinol für schwangere Frauen ist das Pro+ Bio Resurfacing Retinol ALT .

AMPERNA® Pro+ Bio Resurfacing Retinol ALT Serum enthält Azelainsäuresalz, Niacinamid, Süßholzwurzelextrakt sowie Zink- und Kupfergluconate, um Rötungen zu lindern und die Hautstruktur zu verbessern. Der Hauptinhaltsstoff Bakuchiol ist eine großartige pflanzliche Retinol-Alternative für superempfindliche Haut. Es kann dazu beitragen, das Erscheinungsbild feiner Linien und Fältchen zu reduzieren, die Festigkeit wiederherzustellen, die Hautstruktur zu verfeinern und den Hautton auszugleichen. Der einzigartige probiotische Komplex von AMPERNA® versorgt Ihre Haut sanft und effektiv mit guten Bakterien.

Wenn es um die Gesundheit der Haut geht, hilft Kiri, Gründerin von AMPERNA® , vielen Menschen, die unter verschiedenen Haut- und Gesundheitsproblemen leiden. Sie können einen ganzheitlichen Haut-Coaching- Service buchen, um Ihre Hautprobleme zu besprechen und einen maßgeschneiderten Plan für eine gesunde Haut zu entwickeln.

 

Verweise:

https://www.healthline.com/health/pregnancy/pregnancy-safe-skin-care#safe-alternatives

https://www.babycenter.com/pregnancy/your-life/safe-skin-care-during-pregnancy_1490031

https://www.babylist.com/hello-baby/pregnancy-safe-skin-care

https://www.whattoexpect.com/pregnancy/looking-good/everything-need-know-pregnancy-proof-beauty-routine/

https://www.womenshealthmag.com/uk/beauty/skin/a26020928/pregnancy-safe-skincare/

https://www.google.com.au/amp/s/www.mamamia.com.au/pregnancy-safe-skincare/amp/

https://www.esmi.com.au/blogs/pregnancy-safe-skincare-ingredients/

https://www.byrdie.com/pregnancy-skincare-routine

Blog article author

Written By Alison Butijer

Alison Butijer has a background in Visual Merchandising but in 2020 started on her own health & wellness journey, helping other people on theirs too. Alison is passionate about holistic living, encouraging others to create healthy lifestyle habits & feeling confident in their own skin. Everything that AMPERNA® embodies.

← Älterer Post Neuerer Post →

Nachricht

RSS
Living with Rosacea

Leben mit Rosacea

Von Wesley Taylor

Das Leben mit Rosacea kann sowohl körperlich als auch emotional eine Herausforderung sein. Obwohl es keine Heilung gibt, gibt es Möglichkeiten, die Hauterkrankung durch sorgfältige...

Weiterlesen
Why A Healthy Scalp Is the First Step to Healthy Hair

Warum eine gesunde Kopfhaut der erste Schritt zu gesundem Haar ist

Von Kiri Yanchenko

Die meisten Menschen achten nur auf ihre Haarsträhnen und nicht auf ihre Kopfhaut, aber die Wahrheit ist, dass eine gesunde Kopfhaut die Grundlage für gesundes...

Weiterlesen